Twittern
Urlaub Cornwall Blog

Getaggte Artikel ‘Porthcurno’

Die Westküste von Cornwall, das beliebteste Urlaubsziel in England, hat viel zu bieten.

Monday, February 9th, 2015

Hier stellen wir Ihnen einige Orte vor, die Sie bei Ihrem Urlaub in Cornwall nicht missen sollten.

WESTKÜSTE: Cornwall ist das beliebteste Reiseziel in England für Rundreisen. Auch auf dem westlichsten Zipfel Großbritanniens gibt es eine ganze Menge zu entdecken und erkunden. Planen Sie bei Ihrer Tour durch Cornwall auf jeden Fall einen Besuch in St Ives und Port Isaac mit ihren unschlagbar schönen Stränden ein, und natürlich einen Zwischenstopp in Padstow mit seinen berühmten Fischrestaurants.

Prideaux Place Padstow

Prideaux Place


Port Isaac, Padstow und St. Ives: Von Bude aus lohnt sich in Richtung Süden ein Abstecher nach Port Isaac, einen idyllischen Fischerhafen und Padstow mit seinem hübschen Jachthafen. Sehenswert! Für Freunde von Rosamunde Pilcher und/oder englischer Herrenhäuser ist Prideaux Place ein Muss!

Padstow Hafen

Padstow Hafen

Fahren Sie weiter nach St. Ives, an einer wunderschönen, dramatischen Küstenlinie. St. Ives, eine sehenswerte Stadt mit Künstlerkolonie und bekannten Kunstmuseen: Einer Niederlassung der Londoner Tate Galerie und das von der Tate verwaltete Dame Barbara Hepworth Museum & Sculpture Garden. Rosamunde Pilchers Romane spielen oft in St. Ives. Lassen Sie den Tag mit einem Spaziergang durch St. Ives ausklingen oder machen Sie einen Spaziergang am Meer…. eine Strecke entlang der Nordküste in Richtung Land’s End, am wunderschönen, abwechslungsreichen Cornish Coastal Path.

Land’s End, Mousehole, St. Michael’s Mount

St Michael's Mount

St Michael’s Mount

Ein Ausflug zum westlichsten Ende des englischen Festlandes. Land’s End ist leider mittlerweile eine echte Touristenfalle und kostet Eintrittsgeld. Machen Sie lieber halt an einer kleinen Bucht am Cornish Coastal Path fernab der Touristenströme, dort gibt es die wild zerklüfteten Klippen umsonst und genießen ein landesübliches Picknick: Cornish Pasties, dazu Pickles und einen Cider.

Um die Küste herum erreichen Sie die kleine Ortschaft Mousehole (ausgesprochen: Mousel). So niedlich der Name klingt, so niedlich auch der Ort. Ein Halt lohnt sich. Winzige Granithäuschen, ein Mini-Hafen, Cornwall pur… Wer einen Familienurlaub am Strand in Cornwall plant, für den ist Mousehole ideal, denn man kann praktisch zu Fuß von der Unterkunft an den Strand laufen. Wer keine Lust auf das Großstadtgetümmel der Stadt Penzance hat (Hier gibt es die Möglichkeit per Schiff oder Hubschrauber einen Ausflug zu den Isles of Scilly im Atlantik zu unternehmen), fährt am besten gleich weiter zum imposanten St. Michael’s Mount. Bemerkenswert: Bei Flut ist die Insel nur mit dem Boot zu erreichen, bei Ebbe trockenen Fußes über einen Granitdamm.

TIP für den Abend: Verpassen Sie nicht das einzigartige Minack Open Air Theatre bei Porthcurno. Dieses Freilichttheater mit Kulisse direkt vor dem offenen Meer können Sie auch tagsüber besichtigen.

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung für Ihre Rundreise durch Cornwall

–       Seit 2008 erst beim National Trust: Godolphin House: 1475 erbaut. Soll in den nächsten 10 Jahren vom National Trust renoviert werden. Jedoch jetzt schon faszinierend zu sehen, wie solch ein altes und ehrwürdiges Herrenhaus aus dem Mittelalter von Grund auf für Besucher zugänglich gemacht wird. Hinein kann man noch nicht, wunderschöne äußere Fassade und mittelalterliche Gartenanlagen sind schon zu sehen.

–       Geevor Mine – eine alte Mine wurde zum Museum gemacht. Die Zinn- und Kupferminen haben Cornwall in früheren Zeiten seit dem Mittelalter Ansehen und Wohlstand gebracht. Sehr interessant, vor allem für die Geschichte von West-Cornwall. Einen Teil eines mittelalterlichen Stollens kann man sogar heute begehen!

–       Lelant Mine: Eine weitere Mine, auch sehenswert. Vom National Trust betrieben wird das Museum nach und nach aufgebaut.

–       St. Michael Mount: In der Bucht von Penzance / Marazion: Eine kleine Insel im Meer, zu der Sie je nach dem Gezeitenstand zu Fuß oder mit einem kleinen Schiffchen gelangen können. Auf dem Berg befindet sich eine alte Kirche und alte Burg (die Ähnlichkeit mit Mont St. Michael in Nordfrankreich ist nicht zufällig – die gleichen Mönche haben die Kirche erbaut).

Urlaub Pilcher Anfrage

UrlaubCornwall haben Touren im Angebot für Individualreisende. Hier finden Sie unsere Auswahl an fantastischen Rundreisen und Touren in Grossbritannien. Unsere Websitedetails zeigen lediglich eine kleine Auswahl dessen, was wir anbieten können. Wir stellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot mit allen Flügen und Transfers für Ihre Grossbritannien Reise zusammen.

Die drei schönsten Strände in Cornwall.

Wednesday, December 4th, 2013

In Cornwall sind Englands herrlichste Strände zu finden. Die Auswahl kann zur Qual werden, aber die Gäste in unseren Cottages in Cornwall haben ihre drei besten Strände gewählt.

1. Porthcurno Beach in der Nähe von Lands End

Porthcurno Strand

Porthcurno Strand

Eine lange, gewundene Straße führt Sie bis an den letzten Zipfel des Landes, aber dieses Juwel ist die Reise wert. Im Schutze hoher Klippen funkeln türkisfarbenes Wasser und weißer Sand.

2. Bedruthan Steps Beach zwischen Newquay und Padstow

Dieser Sandstrand verkörpert die dramatische Nordküste – und bei Ebbe scheint er unendlich weit zu sein. Allerdings müssen Sie sich auch dieses Panorama erst verdienen – Zugang erfolgt über 150 steile Stufen, aber die Aussicht macht die müden Beine auf alle Fälle wieder wett.

Bedruthan Steps

Bedruthan Steps

3. Finnygook Beach Ost-Cornwall in der Nähe Saltash

Von unserem beliebtesten Strand aus gesehen am anderen Ende der Grafschaft gelegen bildet dieser Kies- und Strandstrand mit dem schrulligen Namen eigentlich das Ende der Whitsand Bay. Trotzdem fühlt sich dieser Geheimtipp sehr abgelegen an und ist bei Surfern und Body-Boardern gleichermaßen beliebt.

Finnygook Strand

Finnygook Strand

Suchen Sie nach einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung in der Nähe eines Sandstrandes in Cornwall? Bei dem preisgekrönten Urlaubsunternehmen Classic Cottages haben Sie die Auswahl unter 229 persönlich inspizierten und genehmigten Unterkünften.

Bei uns finden Sie Ferienhäuser zum Verlieben – so einfach ist das! Wir haben die beste Auswahl handverlesener und persönlich inspizierter Strandhäuser, Ferienhäuser and Ferienwohnungen in Cornwall.

Wir bieten:

45 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an einem Sandstrand in Nord Cornwall

71 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an einem Sandstrand in Süd Cornwall

78 Ferienhäuser und Ferienwohnungen an einem Sandstrand West Cornwall

 

Wandern in Cornwall auf dem Südwestküstenpfad: St. Ives nach Penzance

Friday, December 9th, 2011

Eine anspruchsvolle Wanderung auf dem Südwestküstenpfad um den zerklüfteten westlichen Zipfel Cornwalls. Auf dieser hügeligen Wanderung werden die Tagesabschnitte dementsprechend kurz gehalten.

Reiseroute

Tag 1 Ankunft in St Ives  
Tag 2 St Ives nach Zennor 11 km
Tag 3 Zennor nach Pendeen 11 km
Tag 4 Pendeen Watch nach Sennen Cove 14,5 km
Tag 5 Sennen Cove nach Porthcurno 9,5 km
Tag 6 Porthcurno nach Penzance 18,5 km
Tag7 Abreise Penzance  

UrlaubCornwall Angebot: 7 Nächte Unterkunft von nur £475. Besuchen Sie die Website unseres Teams in Cornwall oder schicken Sie uns eine Anfrage.

south west coast path St IvesAusgangspunkt bildet St Ives, eine bezaubernde Kleinstadt mit steilen, verwinkelten Gassen mit den Katen der Fischer und Bergarbeiter, engen Kopfsteingassen, versteckten Winkeln und einem malerischen Hafen. Schon seit Turners Besuch im Jahr 1511 zog es Künstler nach St. Ives. Anfang des 20. Jahrhunderts entstand hier eine lebendige Künstlerkolonie. Die St. Ives Tate Gallery beherbergt nun diese berühmte Kunstschule.

Das Café am Porthminster Beach lädt noch einmal zu einer leckeren Stärkung ein, bevor Sie mit Ihrem Wanderurlaub beginnen. Vom Hafen aus schlängelt sich der Weg um St. Ives Head und an einer kleinen Kapelle vorbei, die St. Nicholas, dem Schutzpatron der Seefahrer, geweiht ist. Landzungen wechseln sich mit Buchten ab, während sich der Pfad hoch über der See dem hübschen kleinen Dorf Zennor nähert. Der Pfad führt weiter um wunderschöne kleine Buchten herum zu Gunnard’s Head, auf dem eine Festung aus der Eisenzeit steht, in der sich noch die Überreste von Rundhäusern befinden, und weiter zum  Geevor Tin Mine Heritage Centre mit einem interessanten Museum und Touren der Mine.Lands End CornwallVon Pendeen Watch aus führt der Pfad oben auf den Klippen an einer Reihe evokativer Blei- und Zinnminenruinen vorbei und führt durch das Grundstück der Levant Mine mit der wunderschön wieder hergestellten Balanciermaschine und dem Maschinenhaus. Bald darauf  passiert der Pfad die Crowns Mine bei Botallack, die hoch über der See auf Felsen steht. Nach Cape Cornwall mit den herrlichen Ausblicken führt der Pfad weiter zum Dorf St Just und zu den goldenen Sandstränden von Whitesand Bay und dem attraktiven kleinen Fischerhafen Sennen Cove.

Von Sennen aus führt die atemberaubende Wanderung an den Weilern Porthgwarra und St Lven vorbei und endet schließlich am spektakulär gelegenen Minack Theatre,  einem Freilufttheater, das in die Klippen über Porthcurno Bay gehauen wurde. Vom Theater aus gelangt man über steile Stufen zum Strand und Dorf. Porthcurno Bay ist eine wunderschöne Bucht in Cornwall – goldener Sandstrand vor dem Hintergrund zerklüfteter Klippen an einer herrlichen Bucht, in der das glasklare Meer von dunklem Violett bis Jadegrün und Mittelmeerblaue alle erdenklichen Farbschattierungen durchläuft.

Wanderurlaube in Cornwall auf dem Südwestküstenpfad

Die Wanderung führt weiter am Dorf der Bucht Lamorna vorbei nach Newlyn, im späten 19. Jahrhundert das Zentrum einer Künstlergemeinde, bis zum alten Hafen von Penzance.

Diese Wanderung wird als schwierig eingestuft, ist insgesamt 64 km lang und auf 6 Wandertage verteilt.

Unser Team organisiert gern die perfekte Wandertour in Cornwall für Sie. Besuchen Sie die Website unseres Teams in Cornwall oder schicken Sie uns eine Anfrage.