Suche Ferienhäuser+
Urlaub Cornwall Blog

Archiv der Kategorie ‘Radfahren’

Radtouren in Cornwall und durch das Vereinigte Königreich

Friday, December 5th, 2014

UrlaubCornwall und Bikecation haben eine einzigartige Auswahl an Radurlauben und Radtouren in Cornwall und durch das Vereinigte Königreich (England, Schottland und Wales) im Angebot. Erfahren Sie mehr zu unseren Angeboten oder besuchen Sie die Bikecation website, um eine Anfrage zu stellen.

Radfahren  Cornwall

Radfahren in Cornwall

Mit dem Fahrrad durch Cornwall : Es ist unser Anliegen, Ihnen auf Ihrem Fahrradurlaub so viel wie möglich bieten zu können.

Transfer
Am Anfang und Ende Ihrer Tour bieten wir kostenfreie Transfers vom und zum Flughafen in Newquay (ausgenommen davon sind die Penwith- und Cornwall-Touren) und von und zu bestimmten Bahnhöfen (Penzance für die Penwith- und West Cornwall-Touren; Bodmin Parkway für alle anderen Touren) an.

Parkplatz 
Wenn Sie mit dem Auto nach Cornwall kommen, können Sie dieses für die Dauer Ihrer Tour auf unserem Parkplatz abstellen.

Gepäcktransfer
Wir bringen Ihr Gepäck jeden Tag zu Ihrer nächsten Unterkunft, damit Sie sich in Ihrem Fahrradurlaub um nichts kümmern müssen – Sie müssen lediglich in die Pedale treten.

Detaillierte Landkarten mit Wegbeschreibungen
Sie erhalten eine Tourenkarte für Cornwall und detaillierte wasserdichte Karten mit der empfohlenen Route für jeden Tag Ihrer Fahrradtour. Diese beinhalten Wegbeschreibungen und Vorschläge für passende Orte, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und bedeutende Sehenswürdigkeiten und Attraktionen entlang Ihrer Route.

Unterkunft
Nach einem ergiebigen Tag auf dem Fahrrad (ob Mountainbike, elektrisches Fahrrad oder Trekkingfahrrad) verbringen Sie die Nacht in einem gemütlichen Inn oder Gasthaus entlang Ihrer Route. Unsere Preise basieren auf zwei Personen, die sich ein Zweibett- oder Doppelzimmer teilen, und beinhalten das Frühstück am Morgen. Bei Einzelbelegung wird ein Aufschlag von £33 pro Einzelzimmer pro Nacht berechnet.

Unsere bevorzugten Unterkünfte sind in den einzelnen Tourbeschreibungen aufgeführt. Sollte es vorkommen, dass diese nicht zur Verfügung stehen, dann werden wir Ihnen zum Zeitpunkt Ihrer Buchung eine alternative Unterkunft mit gleichwertiger Qualität anbieten. Sie können zusätzlich am letzten Tag Ihrer Tour eine Übernachtung buchen –  kontaktieren Sie uns für ein Preisangebot.

Pannensichere Reifen
Unsere Fahrräder sind mit pannensicheren Reifen ausgestattet, die bei einem Reifendruck von 100 kg resistent gegen scharfe Objekte sind und Verunreinigungen auf der Straße wie Glassplittern, Muscheln, Kiesel und Reißzwecken standhalten.

Notfall-Fahrradreparaturen (bei Leihfahrrädern)
Sollte ein Problem mit einem unserer Leihfahrräder auftreten, dann bieten wir Notfallreparaturen oder gegebenenfalls Ersatzfahrräder an. Sie können unsere Leihfahrräder für £15 pro Tag mieten.

Fähren
Viele unserer Touren beinhalten eine kurze Fährübersetzung. Wo das der Fall ist, sind die nötigen Fährtickets im Preis inbegriffen.

Hilfe im Notfall
Sollte doch mal etwas schiefgehen auf Ihrer Radreise, dann sind wir nur einen Anruf entfernt – bei unserer Einführung geben wir geben Ihnen die nötigen Support-Rufnummern, auf denen Sie uns erreichen können.

UrlaubCornwall und Bikecation haben eine einzigartige Auswahl an Radurlauben und Radtouren in Cornwall und durch das Vereinigte Königreich im Angebot. Erfahren Sie mehr zu unseren Angeboten oder besuchen Sie die Bikecation website, um eine Anfrage zu stellen.

 

 

Niall MacDougall Google+

Radurlaub in Cornwall: Elektrofahrräder!

Wednesday, December 5th, 2012

Mit dem Fahrrad durch Cornwall : Wir möchten jedem die Möglichkeit bieten, Cornwall mit dem Fahrrad zu erkunden. Ob Sie Ihren Urlaub gerne gemächlich verbringen, oder versuchen mit einem erfahrenen Radsportler mitzuhalten, unsere Elektrofahrräder bieten Ihnen bei Bedarf zusätzliche Pedalkraft.

Radtouren Cornwall

Radtouren in Cornwall

Sie können unsere Elektrofahrräder ab Januar 2013 mieten. Die neuen Elektrofahrräder bieten jedem, egal welche Radfahrerfahrung Sie mitbringen, die nötige Mobilität, um die wunderschöne kornische Landschaft zu genießen.

Um einen Radurlaub oder eine Radtour in Cornwall zu buchen, klicken Sie bitte hier>>

Häufig gestellte Fragen

Was kostet es, ein Elektrofahrrad zu mieten?

Ein Elektrofahrrad kann für £30 pro Tag gemietet werden.

Welche Art von Elektrofahrrädern bieten Sie an?

Unsere Mietflotte besteht aus Giant Escape Hybrid 2 Elektrofahrrädern.

Sind die Elektrofahrräder für Damen und Herren erhältlich?

Ja, wir bieten Ihnen Damen- und Herrenmodelle an.

Mein Partner möchte ein manuelles Fahrrad mieten. Kann ich trotzdem ein Elektrofahrrad mieten?

Ja, Sie können das für Sie passende Fahrrad auswählen.

Muss ich in die Pedale treten?

Ja, die elektrische Unterstützung wird aktiviert, wenn Sie in die Pedale treten, sodass Sie kaum Kraft anwenden müssen.

Hat das Elektrofahrrad verschiedene Unterstützungsstufen?

Die Elektrofahrräder verfügen über drei verschiedene Unterstützungsstufen: Eco-Funktion, Standard-Funktion und eine Sport-Funktion, wobei die Eco-Funktion die geringste und die Sport-Funktion die meiste Unterstützung bietet. Sie haben zudem die Möglichkeit, die Elektro-Unterstützung abzuschalten und das Fahrrad als herkömmliches Rad zu nutzen.

Wie funktioniert ein Elektrofahrrad?

Die elektrische Energie wird durch einen Akku erzeugt, der am hinteren Teil des Fahrrads angebracht ist.

Wie lässt sich der Akku aufladen?

Sie werden mit einem Akkuladegerät ausgestattet, wenn Sie das Elektrofahrrad mieten. Wir können Ihnen entlang Ihrer Route Aufladestellen empfehlen, falls Sie diese benötigen sollten. Der Akku kann auch abends in Ihrer Unterkunft an einer Steckdose aufgeladen werden.

Wie lange dauert das Wiederaufladen des Akkus?

Das vollständige Aufladen dauert ca. 4 Stunden.

Wie weit reicht eine Akkuladung?

Ein vollständig aufgeladener Akku ermöglicht Ihnen eine Reichweite von 18 Meilen (30 km) bis zu 50 Meilen (80 km) – abhängig von Faktoren wie z.B. Windwiderstand und Steigungen. Die Akkudauer hängt zudem von der benutzten Unterstützungsstufe ab.

Sind die Elektrofahrräder laut?

Nein, der Akku ist geräuschlos.
Kann ich für alle Touren ein Elektrofahrrad benutzen?

Elektrofahrräder stehen Ihnen nur für alle Freizeittouren zur Verfügung.

Kann ich ein Elektrofahrrad benutzen, wenn es regnet?

Ja, die Elektrofahrräder können Sie in allen Wetterbedingungen benutzen.

Unser Partner Bikecation: Radurlaub in Cornwall – Anfrage >>

 

Niall MacDougall Google+

Fahrradurlaub in Cornwall: Häufig gestellte Fragen

Wednesday, December 5th, 2012

Wie schwer sind die Fahrradtouren?
 Wir haben unsere Touren in 4 Schwierigkeitsgrade von 1 bis 4 aufgeteilt, wobei 1 die einfachsten Touren bezeichnet. Cornwall ist hügelig und bei allen Touren sind einige steile Anhöhen in der schönen Hügellandschaft zu bewältigen. 
Sie sollten also Ihr Fitnessniveau in Betracht ziehen und sich überlegen, wie weit Sie an einem Tag fahren können und möchten. Überlegen Sie dabei auch, dass Sie sich vielleicht einmal verfahren könnten und dann weiter als die eigentliche Tagesstrecke fahren müssen.

Wie lang sind die täglichen Streckenabschnitte? 
Unsere täglichen Streckenabschnitte liegen zwischen 25 bis 74 Kilometern. Auf unserer Tourenseite können Sie sehen, welche Route sich am besten für Sie eignet. Das Gelände kann sehr hügelig verlaufen, daher ist es ratsam, wenn Sie schon vor Ihrem Urlaub mit dem Rad trainieren.

Farradurlaub Cornwall

Farradurlaub in Cornwall

Kann ich auf meiner Radreise zusätzliche Ruhetage einplanen?
 Ja natürlich. Wenn Sie gerne eine längere Zeit in einem bestimmten Gebiet verbringen möchten, können wir Sie bei jeder beliebigen Übernachtungsmöglichkeit für zwei aufeinander folgende Übernachtungen einbuchen. Wir können Ihnen einen ganz persönlichen Reiseplan zusammenstellen – melden Sie sich einfach bei uns.

Muss ich über ein bestimmtes Fitnessniveau verfügen?
 Wir bieten Ihnen eine Auswahl an Touren, die für verschiedene Fitnessniveaus ausgelegt wurden. Sie finden also bestimmt eine Fahrradtour, die für Sie geeignet ist. Und da alle unsere Touren selbstgeführt ablaufen, können Sie das Tempo selbst bestimmen. Es bestehen keine Zeitbeschränkungen für Ihre Radreise, und Sie können nach Lust und Laune Zwischenstopps einlegen.

Gibt es Altersbegrenzungen?
 Unsere Radtouren eignen sich nicht für Kinder unter 16 Jahren. Nach oben hin sind keine Grenzen gesetzt, aber ein angemessener Grad an körperlicher Fitness wird vorausgesetzt.

Muss ich etwas mitbringen? 
Wir empfehlen Ihnen Fahrradhelm, Fahrradhandschuhe, regenfeste Kleidung, Sonnenbrille und zwei Paar Schuhe mitzubringen; und natürlich die Freizeitkleidung und das Zubehör, das Sie normalerweise für einen Urlaub packen. Bitte bringen Sie auch Ihre eigene Wasser- oder Getränkeflasche mit, da wir diese aus Gründen der Hygiene nicht stellen können.

Kann ich mein eigenes Fahrrad mitbringen? 
Ja, wir empfehlen, dass Sie auf allen Urlaubstouren Trekkingfahrräder verwendet werden. Rennräder sind für diese Touren ungeeignet, da manche Strecken auch über unbefestigte Wege führen.

Kann ich mir ein Fahrrad leihen? 
Ja, unsere Leihfahrräder kosten £15 pro Tag. Bitte treffen Sie am Anreisetag vor 20:00 Uhr ein, damit wir Ihr Fahrrad korrekt auf Sie einstellen können.

Welche Fahrradtypen bieten Sie an?
 Wir verfügen über Dawes 21-Gang-Trekkingfahrräder für Damen und Herren. Alle Fahrräder sind mit Antipannenreifen, Schloss, Pumpe, Fahrradtaschen, Kartenhalter und Helm ausgestattet. Bringen Sie bitte Ihre eigene Wasser- oder Getränkeflasche mit, da wir diese aus Gründen der Hygiene nicht stellen können.

Ganz neu: Ab jetzt bieten wir auch elektrische Fahrräder an.

Wie reise ich an?


Mit dem Flugzeug: Flüge zum Newquay Airport von unterschiedlichen Abflughäfen.

Mit dem Auto: Fahren Sie nach Wadebridge/St Just/Porthcurno.

Mit der Bahn: Für die Cornwall- und Nordcornwall-Touren können wir Transfers vom Bahnhof Bodmin Parkway arrangieren, und für die Westcornwall- und Penwith-Touren vom Bahnhof Penzance.

Benötige ich eine Reiseversicherung?
 Wir empfehlen eine persönliche Haftpflichtversicherung. Es liegt in Ihrer Verantwortung, für angemessenen Versicherungsschutz zu sorgen.

Wie viele Teilnehmer hat jede Tour?
 Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 2 Personen. Es gibt keine maximale Teilnehmerzahl, aber bei großen Gruppen (ab 10 Teilnehmern) müssen wir eventuell für Alternativen zu unseren bevorzugten Unterkünften sorgen. Wir können auch für Einzelpersonen Touren arrangieren, aber dann trifft ein Einzelzimmerzuschlag von £33 pro Person und Übernachtung zu – bitte  kontaktieren Sie uns  für weitere Einzelheiten.

Was passiert, wenn ich die St. Mawes-Fähre verpasse? 
Bei manchen Touren müssen Sie mit der Fähre von St Mawes nach Falmouth übersetzen. Normalerweise legt die letzte Fähre etwa um 16:30 Uhr von St. Mawes ab (was sich aber je nach Jahreszeit ändern kann). Wenn Sie die Fähre verpassen, bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, ein Taxi zu nehmen, was etwa £60 Pfund kostet. Sie können auch in St Mawes statt Falmouth übernachten (für eine zusätzliche Gebühr von £25), wenn Sie lieber den Druck vermeiden wollen, die letzte Fähre noch erreichen zu müssen – allerdings muss dies im Voraus gebucht werden.

Welches Wetter kann ich erwarten?
 In den Sommermonaten kann es in Cornwall sehr warm werden; es kann aber auch zu jeder Jahreszeit regnen. Atmungsaktive Kleidung und bequemer, leichter Regenschutz wird empfohlen.

Unser Partner Bikecation: Radurlaub in Cornwall – Anfrage >>

Niall MacDougall Google+

Radurlaub in Cornwall: 7 Tage Kulinarische Tour

Wednesday, December 5th, 2012

Mit dem Fahrrad durch Cornwall : Genießen Sie einen Radurlaub in Cornwall und lassen Sie sich von der Gastronomie der Region verzaubern, die sich über die letzten Jahre hinweg zu etwas ganz Besonderem entwickelt hat. Cornwall ist unter deutschen Urlaubern das beliebteste Reiseziel in England und Großbritannien. Die Grafschaft kann sich heute mit Nahrungsmittelproduzenten der Weltklasse, mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants und natürlich den weltbesten Pasty-Bäckereien rühmen. Diese Radreise ist der siebentägigen Tour an der Südküste sehr ähnlich und bietet Übernachtungsmöglichkeiten in einigen der feinsten Pubs und Gasthöfe Cornwalls.

Radfahren Cornwall

Radfahren in Cornwall

Kulinarische Tour

Ausgangsort: Wadebridge
Zielort: St Just
Strecke: (170 km)
Durchschnittliche Strecke pro Tag: 28 km
Schwierigkeitsgrad: 2 – Mittel
Transfers verfügbar: Vom Bahnhof Bodmin Parkway oder dem Flughafen in Newquay nach Wadebridge; von St Just zum Bahnhof in Penzance
Fahrradverleih: £90 Aufpreis pro Person
Fahrradverleih für elektrische Fahrräder: £180 Aufpreis pro Person
Preis: £705

1.Tag

Ankunft in Wadebridge

Sie treffen in Wadebridge ein, wo Sie die erste Nacht Ihrer Radreise im Molesworth Arms Hotel verbringen werden.
Wadebridge lädt mit vielen tollen Cafés, Pubs, Läden und Restaurants zum Stöbern ein. Das Restaurant The Orchard wird besonders hoch geschätzt.

2. Tag

Von Wadebridge nach Lanlivery – 25 km
Ihre Tour beginnt ganz gemächlich auf dem Camel Trail. Ein kurzer Abstecher führt Sie zu dem preisgekrönten Weingut Camel Valley Vineyard.
Im Camel Valley wird schon seit mehr als 20 Jahren hervorragender, preisgekrönter Wein produziert. Man kann die Winzerei fast das ganze Jahr über besuchen und nach einer Tour erfolgt natürlich auch die unvermeidliche Weinprobe.
3. Tag

Lanlivery nach Mevagissey – 22 km
Vormittags kommen Sie am Eden Project vorbei und radeln dann auf Abschnitten des Clay Trails. Dann geht es weiter zum historischen Hafen Charlestown und zur unweit gelegenen St Austell Brewery. Besuchen Sie die Brauerei und verköstigen Sie auf einem Rundgang die preisgekrönten Biere wie zum Beispiel das Ale „Tribute“. Nach St Austell führt Ihre Strecke Sie gen Süden zum malerischen Küstenort Mevagissey, Ihrem Tagesziel.
4. Tag

Mevagissey nach Falmouth31 km
Begeben Sie sich auf die schöne Radroute, die über ländliche Straßen vorbei an Stränden und dem Caerhays Castle bis nach St Mawes führt. Hier können Sie mit der Fähre vom St. Mawes Castle nach Falmouth übersetzen. Falmouth ist eine aufregende Stadt mit einer sprießenden Feinschmeckerszene. In einer winzigen Gasse, die von der Hauptstraße in Richtung Hafen führt, finden Sie das beliebte Restaurant The Wheelhouse, wo ausschließlich die Meeresfrüchte serviert werden, die die örtlichen Fischermänner liefern.
5. Tag

Von Falmouth nach Porthleven – 31 km
Wenn Sie die Helford Passage umrundet haben, erwartet Sie das Ferryboat Inn für Ihre morgendliche Kaffeepause, bevor Sie dann ins Landesinnere steuern und die Lizard-Halbinsel überqueren.

An diesem längsten Tagesabschnitt Ihrer Tour radeln Sie dann bis nach Helston, wo Sie das Blue Anchor Pub ansteuern. Die Geschichte des Blue Anchor Inn reicht bis ins 15. Jahrhundert zurück, als man hinter dem Gebäude mit dem Brauen des hauseigenen „SPINGO“-Ales begann. Von Helston aus radelt man schnell ins Fischerdorf Porthleven und zum Harbour Inn, das direkt an der Hafenecke steht.
6. Tag

Von Porthleven nach Mousehole – 27 km
Von Porthleven aus radeln Sie entlang der kleinen Küstenstraßen zum Küstendorf Marazion. Genießen hier den einmaligen Ausblick auf St. Michael’s Mount und die Mounts Bay, am besten mit einer typisch kornischen Pasty zur Stärkung. Von Marazion verläuft der Weg eben und leicht um die Mount’s Bay herum nach Penzance und in das Nachbardorf Newlyn. Penzance und Newlyn sind für ihre Fischerei bekannt und daher ideal für ein spätes Mittagessen geeignet.
Ab Penzance folgt Ihre Strecke weiter der Küste entlang bis nach Mousehole, einem urigen Fischerdorf mit echtem Charme und Charakter.

7. Tag

Von  Mousehole nach St Just – 27 km

An Ihrem letzten Tag folgen Sie dem Küstenweg weiter nach Lamorna, Porthcurno und schließlich nach Lands End. Kehren unterwegs im The First & Last Inn in Sennen ein, einem der berühmtesten Gasthöfe in Cornwall.

Unser Partner Bikecation: Radurlaub in Cornwall – Anfrage >>

 

Niall MacDougall Google+