Suche Ferienhäuser+
UrlaubCornwall.de Blog

Getaggte Artikel ‘St Austell’

Der Countdown zu den Olympischen Sommerspielen nimmt seinen Anfang in Cornwall: Am Samstag den 19. Mai landet die Olympische Fackel in Land’s End

Tuesday, May 15th, 2012

Die Olympische Fackel wird in Land’s End landen und von dort aus als Auftakt zu den Olympischen Spielen in Großbritannien durch die Grafschaft ziehen. Die Fackel wird durch die Straßen von 20 Städten und Dörfern in Cornwall getragen, so dass fast die gesamte Grafschaft die Gelegenheit bekommt, dieses einmalige Ereignis hautnah mitzuerleben.

Karte Cornwall

Olympische Fackel Karte Cornwall

Von Land’s End aus geht es nach Penzance, Marazion, Helston und Falmouth, durch die regionale Hauptstadt Truro und dann weiter nach Newquay an der Nordküste. Von dort aus geht es zum Eden Projekt in der Nähe von St Austell, wo die Fackel in einem riesigen Heliumballon über das Regenwald-Biom hinwegschweben wird. Der Endpunkt der kornischen Tour ist Bodmin. Insgesamt wird die Fackel in 70 Tagen durch ganz Großbritannien getragen, bevor sie dann am 27. Juli zur Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele eintrifft.
Alle Fackelträger in Cornwall sind Einheimische aus Cornwall, die von ihren Gemeinden für ihre ehrenhaften Tätigkeiten nominiert wurden, mit Hilfe von David Beckham.

Wenn Sie bei Ihrem Urlaub in Südwestengland auch eine Tour durch Cornwall machen, dann werden Sie über diese kontrastreiche Grafschaft staunen.

Friday, February 10th, 2012

Von der rauhen und zerklüfteten Nordküste bis zu malerischen kleinen Fischerdörfern in versteckten Buchten an der Südküste, Cornwall wird Sie mit seinen vielen Facetten überraschen. Cornwall ist das beliebteste Reiseziel in England. Vergessen Sie bei Ihrer Rundreise in Cornwall nicht den Fotoapparat!

NORDKÜSTE

Bude, Clovelly, Boscastle und Tintagel

Ausflugsziele sind im Norden das malerische, kleine Fischerdörfchen Clovelly (Privatbesitz und autofrei) mit seinen reizenden farbenfrohen, blumenübersäten Häuschen, eines hübscher und sehenswerter als das andere. „Fisherman’s Museum“ mit seiner Charles Kingsley-Ausstellung. Südlich von Bude die spektakulär auf den Klippen gelegene Burgruine Tintagel. Stand hier wirklich die Burg Camelot aus der kornischen Sagenwelt? – Anyway, der Geist des großen keltischen Königs Artus, seiner Tafelrunde und von Merlin ist zu verspüren. Auf dem Weg dorthin passieren Sie die kleine Hafenortschaft Boscastle. Machen Sie dort einen kleinen Halt und gehen Sie über die Klippen bis ans Meer. Freunde von Töpferei-Arbeiten finden in Bude einen Laden mit vielseitiger Töpferei-Handarbeit.

Boscastle Hafen

Boscastle Hafen

Wenn Sie sich einen Strandurlaub wünschen, aber auch in der Mitte des Geschehens sein wollen, dann ist Newquay der perfekte Urlaubsort. Es gibt zahlreiche Strandhotels – und zahlreiche Sandstrände dazu, die von den meisten Unterkünften in der Stadt zu Fuß erreichbar sind. Und abends können Sie sich ins Getümmel stürzen, denn Newquay hat eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Clubs.

SÜDWESTKÜSTE
Falmouth, Gärten, Lizard

Falmouth

Falmouth

Besuchen Sie die Hafenstadt Falmouth, mit dem drittgrößten Naturhafen der Welt. Freunde der Seefahrt und Schiffsinteressierte sind im National Maritime Museum Cornwall an der richtigen Adresse. Gelegenheit für Bootsausflüge nach Truro oder zum Helford River. Gartenfreunde empfehlen wir einen Besuch der nahe gelegenen Gärten: Gyllyngdune Garten, Trelissick Garden (im Besitz von National Trust), Trebah Garden und Glendurgan Garden (Unsere Auswahl der besten Gärten in Cornwall). Nahe bei dem Örtchen Gweek befindet sich eine Rettungsstation für Robben, das National Seal Sanctuary. Am Südufer des Helford Rivers beginnt die Halbinsel Lizard mit dem südlichsten Punkt des britischen Festlands – Lizard Point. Gelegenheit zu einem Küstenspaziergang auf dem „South West Coast Path“ um die Landspitze des Lizards mit traumhaften Ausblicken. Bei der Rückfahrt einen kleinen Abstecher nach Mullion, dem alten Schmugglerhafen.

SÜDKÜSTE
Heligan, Eden Project, Fowey

Auf der Weiterfahrt erreichen Sie südlich von St. Austell den Lost Gardens of Heligan. Was den Garten einzigartig macht, ist vor allem die romantische Aura seiner Geschichte. Anschließend einen Abstecher zum pittoresken Fischerdörfchen Mevagissey. Nördlich von St. Austell erreichen Sie das Eden Project. Im „8. Weltwunder“ wird den Besuchern in einer faszinierenden Arena der Natur die weltumspannende Symbiose von Pflanze und Mensch vermittelt. Weiter geht es nach Bodmin. Eisenbahnfreunde haben hier die Gelegenheit mit der Bodwin & Wenford Railway eine nostalgische Fahrt mit einer Dampflok zu unternehmen. Hinter Bodmin beginnt das Hochland von Bodmin Moor. Ursprünglichkeit macht den magischen Charakter des einzigen, kornischen Moors aus. Hier findet man noch die unberührte, endlose Einsamkeit.

Eden Project

Eden Project

Tourismusexperten mit 20 Jahre Erfahrung im Organisieren von Touren und Runreisen durch Cornwall und Südengland.

Was bieten wir an? Klicken Sie hier>>

Das historische Besucherzentrum der St Austell Brauerei in Cornwall ist eine Sehenswürdigkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wednesday, October 26th, 2011

Lernen Sie die Braugeschichte der Grafschaft kennen und verköstigen Sie das typisch kornische  Ale.

St Austell Brewery ist nicht nur die größte Brauerei in Cornwall, sondern auch eine der größten Privatbrauereien in Großbritannien. Sie wurde 1851 von Walter Hicks gegründet und viele seiner Nachfahren sind noch heute in dem Unternehmen beschäftigt. Die Brauerei ist weit über die Grenzen Cornwalls hinaus bekannt und ihr berühmtes Tribute Ale ist inzwischen in ganz England erhältlich.

St Austell Brewery Cornwall

Copyright photograph by Simon Burt

In dem interaktiven Museum der St Austell Brauerei können Sie die faszinierende Geschichte der Pubs und Biere und die kornischen Familien, die sie gebraut haben, kennenlernen. Schauen Sie sich die Viktorianische Brauerei an und erleben Sie den ganzen Brauprozess mit, der mit einer geheimen Wasserquelle beginnt!

St Austell Brewery ist eine historische Kulisse für einen modernen Brauer und auf den Führungen lernen Sie sowohl die altmodischen als auch die hochmodernsten Techniken kennen, mit denen sechs verschiedene Fassbiere, unter anderem Tribute, Proper und Black Prince, und zahlreiche Flaschenbiere gebraut werden. Die Führung durch die St Austell Brewery dauert circa eine Stunde. Die Teilnehmerzahl für die Führungen ist begrenzt, buchen Sie am besten im Voraus telefonisch unter +44 (0)1726 66022.

St Austell Brewery CornwallDie Führung endet in der Hicks Bar, wo Sie die preisgekrönten Ales verköstigen können. Und wenn es Ihnen in der St Austell Brauerei gefallen und geschmeckt hat, dann können Sie im St Austell Shop Biere und Souvenirs erstehen.

Tourismusexperten mit 15 Jahre Erfahrung im Organisieren von Touren durch Cornwall und Südengland.

Was bieten wir an? Klicken Sie hier>>

Englisch-Übersetzung