Suche Ferienhäuser+
UrlaubCornwall.de Blog

Getaggte Artikel ‘Barnstaple’

UrlaubCornwall stellt die besten Urlaubstipps für Ihren Urlaub und Rundreise in Devon vor.

Wednesday, March 5th, 2014

Von der dynamischen Stadt Exeter bis hin zur wilden Weite des Dartmoor – und allem dazwischen – bei einem Familienurlaub in Devon gibt es jede Menge zu erleben. Bei der Anreise von Bristol oder London ist Devon die letzte Grafschaft, bevor Sie Cornwall erreichen und daher der ideale Zwischenstopp auf Ihrer Rundreise durch den Südwesten Englands.

Woolacombe Bay, Devon

Woolacombe Bay

Exeter ist die größte Stadt im Südwesten Englands und hat jede Menge Optionen für Ihren Urlaubsbesuch zu bieten. Man kann leicht einen ganzen Tag lang die Restaurants und Läden im Stadtzentrum durchstöbern, aber den historischen Stadtkern Exeters sollte man sich keinesfalls entgehen lassen. Die Kathedrale selbst ist ein wunderschönes Beispiel der Englischen Hochgotik, aber die Kombination von römischen, mittelalterlichen und modernen Einflüssen ergeben ein einzigartiges Erlebnis.

Sie können direkt den Exeter Flughafen in Devon anfliegen mit nur 40 Minuten Fahrtzeit entfernt von Cornwall. Es gibt regelmäßige Direktflüge während des Frühlings, Sommers und Herbstes nach Exeter von Düsseldorf und Genf. Indem Sie nach Exeter fliegen, landen Sie direkt im Herzen Südwestenglands, startbereit für Ihren Urlaub in Cornwall.

Südküste Devon- South Hams Westlich von Exeter befindet sich die bekannte Englische Riviera mit Urlaubsorten wie Torquay, Paignton und Salcombe, nach wie vor ein Magnet für Familienurlauber im Südwesten. Die viktorianischen Badeorte haben sich in moderne Resorts mit herrlichen Ständen und Palmenpromenaden entwickelt, die jede Menge Freizeitspaß für die ganze Familie und Kinder aller Altersstufen versprechen.

Dartmoor, Devon

Dartmoor National Park

Weiter westlich durchqueren Sie auf Ihrem Weg nach Cornwall den Dartmoor National Park. Wenn Sie gerne wandern, ist die wilde Landschaft mit den Tors, den Felskuppen, die trotzig aus dem Hochmoor ragen, auf alle Fälle einen Besuch wert. Die bekannten freilaufenden, halbwilden Dartmoor-Ponys machen es sich keck in den Dörfern gemütlich und werden die Herzen der Kinder  (und so mancher Erwachsener) höher schlagen lassen. Auch Devons Nordküste hat viel zu bieten, angefangen von den geschichtsträchtigen, an Flussmündungen entstandenen Häfen Barnstaple und Bideford zu den herrlichen Sandstränden von Woolacombe und Ilfracombe, die sich ideal für kleine Kinder oder surfbegeisterte Teenager eignen.

Tourismusexperten mit 20 Jahre Erfahrung im Organisieren von Touren und Rundreisen durch Cornwall und Südengland.

Was bieten wir an? Klicken Sie hier>>

Der Atlantic Highway – die dramatische Aussichtsstraße auf Ihrer Rundreise um Cornwall!

Thursday, May 3rd, 2012

Der Atlantic Highway schlängelt sich entlang der gesamten Nordküste von Cornwall und bietet Ihnen die beste Möglichkeit, die atemberaubende Landschaft Cornwalls auf dem Weg zu Ihrem Ferienhaus, Hotel oder B&B zu bestaunen. Cornwall ist das beliebteste Reiseziel in England.

Der Atlantic Highway (auf Karten als die A39 ausgeschildert) beginnt mit der Abfahrt von der Autobahn M5, wenn Sie von Bristol oder London aus anreisen. An Tiverton vorbei steuern Sie den Norden Devons an und von dort ab erwartet Sie die spektakuläre Schönheit der wilden Nordküste, die Sie sie auf dieser alten Hauptstraße nach Cornwall vom Auto aus bewundern können.

Atlantic Highway Cornwall Karte

Atlantic Highway Karte

Barnstaple und Bideford sind schöne, althergebrachte Küstenorte mit hübschen Urlaubs-Cottages, aber um den Atlantic Highway richtig zu erleben, müssen Sie weiter nach Cornwall fahren.

Es geht vorbei an den weiten Sandstränden von Bude, dann weiter nach Tintagel, einer sagenumwobenen Schlossruine aus grauer Vorzeit, in der schon der legendäre König Arthur gelebt haben soll. Weiter westlich überqueren Sie die Nordspitze des Bodmin Moors und die Kleinstadt Camelford, bevor Sie Wadebridge und die Abfahrt nach Cornwalls kulinarischer Hauptstadt Padstow mit seinen weltbekannten Restaurants erreichen.

Schließlich endet der Highway in der Mitte Cornwalls, und Sie gelangen ans Ziel Ihrer Fahrt, die Ihnen einen Eindruck einer der landschaftlich reizvollsten Gegenden in Großbritannien vermitteln konnte.

Die A39 verläuft noch weiter als der ursprüngliche Atlantic Highway bis nach Truro und endet schließlich an der Südküste in Falmouth. Wenn Sie auf Ihrer Rundreise Cornwall noch weiter erkunden wollen, nehmen Sie am besten die A30 bis nach Land’s End.

Tourismusexperten mit 15 Jahre Erfahrung im Organisieren von Touren und Rundreisen durch Cornwall und Südengland.

Was bieten wir an? Klicken Sie hier

English Translation