Suche Ferienhäuser+
UrlaubCornwall.de Blog

Getaggte Artikel ‘Gärten Penzance’

Tremenheere Sculpture Gardens: Die neue große Sehenswürdigkeit in Penzance

Wednesday, October 15th, 2014

Im Oktober besuchte UrlaubCornwall Tremenheere Sculpture Gardens, um sich diese neue große Attraktion in West-Cornwall mit eigenen Augen anzusehen. Cornwall ist unter deutschen Urlaubern das beliebteste Reiseziel in England und Großbritannien.

Tremenheere

Tremenheere und Panorama-Aussicht über den St Michael’s Mount

Der Garten liegt in der Nähe von Penzance in einem wunderschönen geschützten Tal; die Wälder, der Fluss und der dramatische Ausblick in Richtung St Michaels’s Mount bilden eine perfekte Kulisse für exotische und subtropische Pflanzungen im großen Stil. Er unterscheidet sich von vielen berühmten Gärten in Cornwall durch die Einbeziehung zeitgenössischer Kunstinstallationen in hoher Qualität von weltberühmten Bildhauern wie James Turrell und Kishio Suga. Kunst in Tremenheere>>

Geschichte des Gartens

Vor 1290 war das Land von Tremenheere im Besitz der Mönche des nahegelegenen St Michaels’s Mount. Danach kaufte Michael De Tremenheere das Land, welches 600 Jahre lang im Familienbesitz blieb. Seymour, dem letzten Tremenheere, verdanken wir die Pflanzung von Buchen, Eichen, Edelkastanien und Holunder in den Wäldern um 1830 herum. Er war grundlegend für den Beginn der Landschaftsgestaltung verantwortlich und schuf 1849 eine Eingangsbrücke aus fein bearbeiteten Steinen mit seinen Initialen.

Waldbach am Tremenheere

Waldbach am Tremenheere

Der Garten umfasst circa acht Hektar Land und liegt gut anderthalb Kilometer östlich von Penzance auf einem Grundstück, das als „Golden Mile“ (Goldene Meile) bekannt ist. Neben der glücklichen Kombination von guter Erde, mildem Mikroklima und geschützter Lage profitiert das Land von einem Waldgebiet mit wunderbaren alten Bäumen und einem herausragenden Meerblick über die Mounts Bay nach St Michael’s Mount.

Gartenreisen in England

Bepflanzung des Gartens

Aufgrund des sehr begünstigten Mikroklimas mit freundlichen Temperaturen im Winter und Schutz vor dem Wind blühen und gedeihen hier alle Arten exotischer und bedingt frostharter Pflanzen. Die Bepflanzungspläne entsprechen den verschiedenen individuellen Habitaten. Majestätische Farne schmiegen Sie an einen Waldbach, mit einer Überfülle an Bodenfarnen, Begonien und Hedychiums.

David Nash Black Mound

Kunst in Tremenheere

Auf sonnigen Hängen gedeihen Agaven, Grasbäume und Palmen, die mit ihren skulpturenhaften Silhouetten perfekt in dieses Landschaftsbild passen.

Die Infrastruktur in Tremenheere

Ein helles, modernes Gebäude in der Nähe des großen Parkplatzes beherbergt einen Laden, der Handwerksarbeiten und Pflanzen aus der Region verkauft und das schicke Lime Café, das von 10 – 16 Uhr köstliche, frisch zubereitete Mahlzeiten, Imbisse und Getränke serviert.

Tremenheere Lime Cafe

Tremenheere Lime Cafe

Genießen Sie ein entspanntes Mittagessen oder einen fantastischen englischen Nachmittagste, mit einer Auswahl schmackhafter Sandwiches und süßem Kleingebäck auf einer Tortenplatte, sowie einem ordentlichen Pott Tee oder Kaffee – oder auch einem Glas Sekt.

Klicken Sie hier Tremenheere Sculpture Park>>

Bei uns finden Sie Ferienhäuser zum Verlieben – so einfach ist das!

Suche Ferienhäuser Cornwall

UrlaubCornwall verfügt Ferienhäuser und Ferienwohnungen für Ihren Urlaub in Sudengland. Unterkünfte der Spitzenklasse für 2 Personen, Familien und Gruppen mit 6, 8, 10 oder 12 Gästen.

Kunst in Tremenheere Sculpture Gardens, Penzance, Cornwall

Monday, October 15th, 2012

Dramatische Landschaften und Bepflanzungen bieten den Hintergrund für besinnliche, aber inspirierende Kunstwerkein Tremenheere Sculpture Park in Penzance. International berühmte Künstler wie James Turrell und David Nash haben unter Einbeziehung der Landschaft standortgebundene Arbeiten geschaffen, die sich harmonisch in die Szenerie einfügen.

Tewlwolow Kernow : Eine elliptisch gewölbte Kammer unter der Erde, die James Turrell als ein Ort erschaffen hat, um von dort aus den Himmel zu betrachten, besonders in der Dämmerung.

Sky Space und St Michael's Mount

Sky Space und St Michael’s Mount

Tewlwolow Kernow

Sky Space-James Turrell

Aqua Oscura : Der Künstler verwendete einen unterirdischen Wassertank aus viktorianischer Zeit, um einen Ort für natürliche Lichtprojektion zu schaffen. Bilder vom Blätterdach der Bäume zeigen sich langsam in der verdunkelten Kammer.

Aqua Oscura James Turrell

Aqua Oscura

Kishio Suga : Eine beeindruckende Installation in der Landschaft von Tremenheere – ein Käfig aus Baugerüsten umschließt Bambusstangen, wodurch kontrollierte Energie in der modernen Gesellschaft dargestellt werden könnte. Kishio Suga ist Gründungsmitglied der einflussreichen Mona-Ha Kunstbewegung in Japan.

Kishio Suga Sculpture

Kishio Suga Sculpture

Black Mound : Eine dramatische Sammlung verkohlter Eichensilhouetten in einer gewollten Anordnung. David Nash hat sein Werk so positioniert, dass es mit dem Waldgebiet mit alten Eichen und der Saison der Blauglöckchen im Einklang ist.

Black Mound- David Nash

Black Mound- David Nash

Klicken Sie hier Tremenheere Sculpture Park>>

 
 

Entdecken Sie Trewidden Garden unweit von Penzance mit seiner einzigartigen Magnolien-Kollektion

Tuesday, March 27th, 2012

Trewidden Gardens liegt nur zwei Meilen von Penzance in Cornwall entfernt. Auf seinen 6 ha zeigt der Garten eine der besten Sammlungen an Kamelien und Magnolien im Land und ist auf Ihrer Rundreise durch den Südwesten Englands immer einen Besuch wert.

Garten in Penzance Cornwall

Trewidden Garden, Penzance

Ursprünglich wurde der Garten von Edward Bolitho im späten 19. Jahrhundert angelegt. Die Bolitho-Familie hat sich vor 10 Jahren dazu entschieden, diesen sehr privaten Garten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Sie können an der Familiengeschichte teilhaben und die Pflanzungen genießen, von denen viele nur in diesem Garten in Cornwall vorkommen.

Trewidden Gardens befindet sich an der Stelle einer uralten Tagebau-Zinnmine, die bis in die Römerzeit zurückreicht und eine der ersten bekannten Zinnminen in Südengland ist. Thomas Bolitho, Edwards Sohn, hat den Garten weiterhin verbessert und im Bergwerksgraben den berühmten Tree Fern Dell aus Baumfarnen der Gattung Dicksonia antartica angelegt.

Garten in Penzance Cornwall

Tree Fern Dell

Die Baumfarne wurden vor 100 Jahren aus Australien importiert und trafen im kornischen Hafen Falmouth ein. Das milde Klima in Cornwall sagt den Baumfarnen zu und sie sollen zu den besten Exemplaren in ganz Europa gehören.

Die majestätischen Magnolien Magnolia hypoleuca (Großblattmagnolie) gehören zu den größten Exemplaren in Cornwall und Südengland und wurden 1897 von Mary Williams, der Tochter von Thomas Bolitho, angepflanzt.

Garten in Penzance Cornwall

Die majestätischen Magnolien

Sehenswert sind auch die Geleepalme (Butia Capitata), die in den 1890er Jahren gepflanzt wurde, oder die berühmte Strahlenaralie aus Nordvietnam. Mit einer Höhe von mehr als 35 m beeindruckt die Zerreiche als höchster Baum. Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides) war der erste seiner Art, der in den 1940er Jahren nach Großbritannien eingeführt wurde und weist nun den weitesten Stammumfang für einen Baum seiner Art in Südwestengland auf.

Wenn Sie die wunderschönen Pflanzen bestaunt haben, wird es Zeit für einen Cornish Cream Tea, bevor Sie Ihre Rundreise um die Gärten Cornwalls fortführen.

UrlaubCornwall: Über uns

  • Wir sind in Cornwall ansässig.
  • Handverlesene und persönlich besuchte Unterkünfte.
  • Besten Preise.
  • Deutschsprachiges Team .

Tourismusexperten mit 20 Jahre Erfahrung im Organisieren von Touren durch Cornwall und Südengland.

Was bieten wir an? Klicken Sie hier>>