Bei uns finden Sie Ferienhäuser in zum Verlieben – so einfach ist das!

Suche Ferienhäuser

Urlaub Clovelly: Unterkunft, Sehenswürdigkeiten und Geschichte

clovelly devon urlaub

Clovelly ist eines der malerischsten Dörfer Devons. Es befindet sich an Devons Nordküste und ist ein Dorf im Privatbesitz, was dabei geholfen hat, die originelle Atmosphäre zu erhalten. Wenn Sie Clovelly besuchen, ist es als würden Sie zurückgehen ins 19. Jahrhundert. Autos sind nicht erlaubt in den steilen, engen Straßen des Dorfes, die umrahmt sind von urigen, geweißelten Cottages und farbenfrohen Blumen. Die Hauptstraße ist sehr steil, und vernünftiges Schuhwerk sollte getragen werden. Von Ostern an bis Oktober gibt es einen Landrover Dienst, um Besucher zurück bis an die Spitze zu bringen.

Sehenswürdigkeiten in Clovelly – Clovelly Hafen: Dieser winzige malerische Hafen hat einen Kai aus dem 18. Jahrhundert, der erbaut wurde, um die Fischerboote zu schützen, die im 18. und 19. Jahrhundert Heringe fingen. Sie können den Kieselstrand entlangmarschieren, herrlichen Meeresblick genießen und einen Wasserfall über die Felswand brechen sehen. In der Schlucht dahinter soll Merlin, der Zauberer der Artussage, geboren sein.

Clovelly Court Garden: Clovelly Court Garden ist ein wundervolles Beispiel eines viktorianischen ummauerten Kräutergartens mit herrlichen Gewächshäusern. Das einzigartige maritime Mikroklima und die windgeschützte Lage ermöglichen es zarten und exotischen Pflanzen zu gedeihen.

clovelly

Esel und Schlitten: Vor jedem der Häuser befinden sich Schlitten, die von den Familien und Geschäften in Clovelly dazu benutzt werden, Güter und Lieferungen ins Dorf zu bringen und Abfall fortzuschaffen. Die Esel trugen einst die schweren Körbe der Fischer zur Spitze des Dorfes, doch nun bieten Sie Kindern während der Sommermonate Eselsritte.

Das Fisherman’s Cottage: Clovelly ist ein funktionierendes Dorf, doch gibt es ein Haus, das Sie besichtigen können, und das Ihnen Einblick gewährt ins Leben eines Clovelly Fischers und seiner Familie in den 1930ern.

Charles Kingsley Museum: Das Museum ist Charles Kingsley (1819-1875) gewidmet, einem Autor und Sozialreformer. Er verbrachte den Großteil seiner Kindheit in Clovelly, wo sein Vater Pfarrer war. Sein idyllisches Familienleben hier inspirierte ihn dazu, ‘The Water Babies’ und ‘Westward Ho!’ zu schreiben.

Dorftour: Nehmen Sie teil an einer der geführten Touren durchs Dorf, und Sie werden etwas zur Geschichte des Dorfes lernen und was es zu einem so einzigartigen Ausflugsort in Norddevon macht.

Bootsfahrten: Es gibt zahlreiche Bootsfahrten. Sie können eine Fahrt um die Bideford Bucht herum machen oder hinüber zur Insel Lundy. Sie können auch auf eine Angeltour gehen oder von der Hafenmauer aus angeln.

Um Clovelly in Ihre Rundreise durch Südengland mit einzugliedern, stellen Sie Ihre Anfrage hier oder wählen Sie ein Ferienhaus aus unserer besten Auswahl handverlesener und inspizierter Häuser aus.