Suche Ferienhäuser+

Top Cornwall Reisetipps: 10 Dinge, die Sie sehen und tun sollten.

reisetipps st ives

St Ives

Nehmen Sie den Zug von Lelant nach St Ives – Westcornwall: Um einen überaus fantastischen Blick zu haben, nehmen Sie die malerische Bahnlinie von Lelant Salting’s nach St Ives (Park and Ride). Die Fahrt führt Sie entlang des goldenen Sandstrandes von Hayle Towans, durch Carbis Bay und weiter nach St Ives mit Panoramablick über die zerklüfteten Klippen und den bunten Hafen. Erkunden Sie zu Fuß die schmalen Gassen und Sträßchen, die sich im Zickzack durch St Ives schlängeln und besuchen Sie die zahlreichen Geschäfte, Galerien, Kneipen und Restaurants.

Verbringen Sie einen Tag in Tintagel – Nordcornwall: Tintagel ist einer der ikonischsten Orte des Vereinigten Königreichs und befindet sich an Nordcornwalls dramatischer und zerklüfteter Atlantikküste. Es ist ein Ort voller Magie, wo Sie Mythen von Königen, Zauberern und mutigen Rittern entdecken werden. Machen Sie sich auf zur Burg Tintagel, St Nectan’s Glen und der Alten Post.

reisetipps Cornwall

St Michaels Mount

Besuchen Sie St Michaels Mount – Marazion: Erobern Sie die erstaunliche Inselwelt des St Michaels Mount bei Marazion an einem großartigen Familienausflugstag und entdecken Sie Legenden , Mythen und eine über tausendjährige unglaubliche Geschichte. Schlendern Sie bei Ebbe über den Steg zum zauberhaften Schloss und den Gärten oder hüpfen Sie auf ein Boot und fahren so über das Meer.

Fowey

Fowey

Verbringen Sie einen Tag in Fowey – Südcornwall: In einem „Gebiet hervorragender Naturschönheit“ gelegen, hängt Fowey sozusagen an der westlichen Seite der Fowey Mündung, wo der große Tiefwasserhafen Yachtbesitzer anzieht. Erkunden Sie die schmalen Sträßchen, georgianische Häuser und Seefahrergeschichte, sowie die fantastische Auswahl an Restaurants, Kneipen und Geschäften.

Erkunden Sie die Roseland Halbinsel – Südcornwall: Die Roseland Halbinsel bietet abgeschiedene Buchten, entzückende Bäche, hübsche Fischerhäfen und ruhige Strände. Eingegrenzt westlich von der Fal Mündung und östlich vom Atlantik, ist sie aufgrund der Qualität seiner Landschaft und unvergleichlicher Küstenszenerie ein hervorragender Teil von Cornwalls „Gebiet hervorragender Naturschönheit“.

Fluss Helford

Fluss Helford

Genießen Sie eine Bootsfahrt entlang des Helford Flusses – bei Falmouth: Indem sie zwischen der Helford Passage und dem Dorf Helford hin- und herfährt, verbindet die kleine Fähre  zwei am Wasser gelegene Kneipen miteinander, wunderschönes Moorland, Trebah und Glendurgan, sowie den Daphne du Maurier Pfad, wo Besucher die stillen und friedlichen Gewässer des Frenchman Baches nachempfinden können, die die Autorin einst inspirierten.

Healeys Apfelpunschfarm – Truro: In Healeys cornischer Apfelpunschfarm bei Truro dürfen Sie gerne traditionelle Speisen und Getränke probieren, garende Früchte riechen, die in offenen Kesseln für Marmelade zubereitet werden und beobachten, wie Äpfel gepresst werden, um daraus Apfelpunsch zu gewinnen. Erleben Sie das Melken von Kühen, gehen Sie in der freien Natur spazieren, füttern Sie die Enten und gönnen Sie sich das köstliche organische Speiseeis des Hofes.

Bodmin Moor – Bodmin: Das Bodmin Moor ist eines der letzten unberührten Gebiete im Südwesten, und Vieles seiner prähistorischen und mittelalterlichen Zeit ist von den vorüberziehenden Jahrhunderten verschont geblieben. Die höher gelegene Landschaft stellt einen wichtigen Teil von Cornwalls „Gebiet hervorragender Naturschönheit“ dar und ist das Zuhause für eine Vielfalt an Pflanzen und seltenen, geschützten Tieren, wie zum Beispiel Otter, Schmetterlinge, Fledermäuse und Singvögel.

Fistral Strand Newquay

Fistral Strand Newquay

Newquay Fischfest – Newquay: Um den Hafen Newquays herum zieht das Fest Tausende Besucher an, die leckere Fischgerichte probieren, lokalen Köchen dabei zusehen, wie sie erstaunliche Speisen zubereiten und ein Unterhaltungsangebot genießen.

Gehen Sie zur Insel Looe – Looe: Machen Sie eine Fahrt hinaus zur Insel Looe, einst heilige Pilgerstätte und heute Schutzgebiet für seltene Pflanzen und Tiere. Hier werden Sie eine große Herde grauer Seehunde beim Sonnenbaden auf den Felsen vorfinden, oder wie sie allerhand anstellen, während Sie sie von einem wippenden Boot aus beobachten.

Reisetipps für Südengland: unsere Top 10, sie Sie sehen und erleben sollten.