Bei uns finden Sie Ferienhäuser in zum Verlieben – so einfach ist das!

Suche Ferienhäuser

Urlaub Folkestone: Unterkunft, Sehenswürdigkeiten und Geschichte

folkstone kent hafen

Folkestone befindet sich 12,8km südwestlich von Dover hinter den Weißen Klippen mit Niederungen im Hintergrund. Dieser attraktive Urlaubsort am Meer hat großflächige Esplanaden auf der Klippenspitze mit viktorianischer Architektur. Die Esplanade, die unter dem Namen „The Leas“ bekannt ist, ist ein 1,6km langer Spazierweg vom Zentrum Folkestones nach Sandgate. Mit breiten Wiesen, prächtigen Büschen und bunten Blumenbeeten bringt es einen Hauch von Riviera an die Kentsche Küste. Nahe dem Zentrum von „The Leas“ befindet sich eine Statue von William Harvey, Folkestones berühmtestem Sohn, der den Blutkreislauf entdeckte und hier 1578 geboren wurde. Am anderen Ende Folkestones befindet sich über East Cliff Sands eine riesige Fläche offenen Graslandes, von wo aus sich ein herrlicher Blick hinaus aufs Meer bietet. In Folkestone befindet sich der Eurotunnel, und Calais in Frankreich ist lediglich 35 Minuten entfernt.

Städte & Sehenswürdigkeiten: Folkstone und Küste Kents

Hythe: Hythe ist eine charmante Stadt mit einer Geschichte, die ins Jahr 732 AD zurückreicht. Ursprünglich lag sie direkt am Meer, doch im Laufe der Jahrhunderte hat sich der Kiesel aufgetürmt, und so befindet sie sich heute ein paar Kilometer im Binnenland. Die Romney Hythe und Dymchurch Eisenbahnlinie, eine alte Dampfeisenbahn, nimmt Sie mit auf eine 20km lange Reise durch malerische Landschaft über das Romney Sumpfgebiet von Hythe nach Dungeness, welches eine der größten Weiten an Kieselgebiet der Welt und ein nationales Naturreservat ist.

Romney Marsh: Das Romney Sumpfgebiet bedeckt 259 Quadratkilometer von Rye bis Hythe und ist ein sonderbares Flachland, das sich teilweise unter dem Meeresspiegel befindet. Es ist bekannt für seine natürliche Schönheit, vielfältiges Tierleben, reiche Geschichte und ausgedehnte Küstenstrecke. Seit römischen Zeiten wurde das Gebiet allmählich vom Meer eingenommen, und heute ist das Sumpfgebiet ein Landteil mit winzigen Dörfern, die sich zwischen Wasserwiesen befinden, wo die Romney Marsh Schafe grasen.

dungeness kent kueste

Dungeness: Dungeness ist eine einzigartige, öde Landschaft mit Holzhäusern, Elektrizitätswerken, Leuchttürmen und weiten Kiesgruben. Es verfügt über ein reiches und vielfältiges Naturleben mit zahlreichen seltenen Pflanzen, Insekten und Wandervögeln im Frühling und Herbst. Es ist das Zuhause von 600 Pflanzenarten, was ein Drittel sämtlicher Pflanzen darstellt, die sich im UK befinden. Die Größe von Dungeness an sich macht es zu einem der weltbesten Beispiele eines Kieselstrandes. Seit 1615 gibt es einen Leuchtturm auf Dungeness, und im Laufe der Jahrhunderte wurden 5 errichtet, der heutige wurde 1961 erbaut und ist noch immer in Betrieb, doch der “Alte Leuchtturm”, der 1904 erbaut wurde, ist heute Besucherattraktion. Es ist es wert, hinauf auf die Spitze zu klettern für den Panoramablick über den Englischen Kanal.

Sandgate: Zwischen Folkestone und Hythe befindet sich dieses charmante Küstendorf, das durchaus eines Besuches wert ist. Es gibt eine kleine Esplanade, die dominiert wird von den Überbleibseln von Sandgate Castle, einer der Burgen, die von Heinrich VIII in den 1530ern erbaut wurde, als Schutz vor der Bedrohung einer Invasion. Der ruhige Kieselstrand eignet sich ideal zum Entspannen und Schwimmen.

Um Folkstone und Kent in Ihre Rundreise durch Südengland mit einzugliedern, stellen Sie Ihre Anfrage hier oder wählen Sie ein Ferienhaus aus unserer besten Auswahl handverlesener und inspizierter Häuser aus.