Suche Ferienhäuser+

Strände Westküste Cornwall – Insidertipps UrlaubCornwall.de

In West Cornwall sind Englands herrlichste Strände zu finden. Jeder hat da so seine persönlichen Favoriten…

Portreath strand cornwall

Portreath Beach, Portreath

Dieser große Sandstrand befindet sich in einem tiefen Tal mit hohen Klippen. Portreath Beach ist bei Familien und Surfern beliebt und vor allem auch bei Bodyboardern.

Zwischen Ostersonntag und dem 30. September gibt es ein Hundeverbot.

Godrevy, Hayle

Godrevy strand hayle
Hayle hat nahezu 5km goldenen Sandstrand, und am nördlichsten Punkt befindet sich Godrevy mit seinem berühmten Leuchtturm auf einer Insel vor der Küste. Die dramatische Landschaft von Godrevy wird vom National Trust gemanagt und ist nicht nur herrlich an einem warmen Sommertag, sondern auch an einem stürmischen Wintertag.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem 1. Mai und 30. September (8.00 Uhr -19.00 Uhr), wenn zwischen dem Red River und dem Leuchtturm ein saisonales Hundeverbot besteht.

Gwithian Towans Beach, Hayle

Gwithian strand hayle
Gwithian Beach ist mit Godrevy verbunden, hat Sanddünen im Hintergrund und ist bei Surfern beliebt. Bei Ebbe gibt es für Familien jede Menge Felspools zu erkunden. Zugang zum Strand erhalten Sie entlang von Pfaden durch die Sanddünen.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem 1. Mai und 30. September (8.00 Uhr -19.00 Uhr), wenn zwischen dem Ceres Rock und dem Red River ein saisonales Hundeverbot besteht.

Mexico Towans Beach, Hayle

Mexico Towans cornwall
Mexico Towans Beach beginnt an der Mündung der Hayle Flussmündung mit herrlichen Sanddünen im Hintergrund. Das Wort ‘towans’ bedeutet auf Cornisch Sanddünen. Am Strand lässt es sich in bestimmten Zonen hervorragend schwimmen und surfen.

Hunde sind das ganze Jahr über am Strand erlaubt.

Hayle Towans, Hayle

strand- West Cornwall - Hayle Towans
Hayle Towans ist auch bekannt als Upton Towans und ist von verschiedenen Stellen aus in Hayle zugänglich. Sie sollten jedoch nicht in den Gebieten an der Flussmündung schwimmen, da es hier gefährliche Strömungen gibt. Dieser eindrucksvolle goldene Sandabschnitt ist selten überfüllt und ideal für Sandjachten und Drachenbuggies.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem 1. Mai und 30. September (8.00 Uhr -19.00 Uhr), wenn zwischen dem Hayle River und den Black Cliffs ein saisonales Hundeverbot besteht.

Carbis Bay, St Ives

strand - St Ives - Carbis Bay
Carbis Bay Beach ist einer von Cornwalls 8 blau beflaggten Stränden mit sicheren Bademöglichkeiten, türkisem Wasser und subtropischen Pflanzen. Es ist ein wunderschöner Ort. Lediglich 1,5km östlich von St Ives gelegen, hat der Strand selten Wellengang, so dass er daher ein ideales Fleckchen für Familien mit Kleinkindern ist. Der Strand ist der Öffentlichkeit zugänglich, obwohl er sich im Besitz und unter dem Management des Carbis Bay Hotels befindet.

Hunde sind an diesem Strand willkommen, nicht jedoch zwischen dem ersten Sonntag vor Ostern und dem 30. September, wenn ein saisonales Hundeverbot besteht. Jedoch sind morgendliche Hundespaziergänge von 5 Uhr bis 8 Uhr gestattet.

Porthminster Beach, St Ives

Strand - St Ives - Porthminster
Porthminster Beach befindet sich lediglich einen kurzen Spaziergang vom Zentrum von St Ives entfernt und hat die Form eines Halbmondes goldenen Sandes mit Blick Richtung Godrevy Leuchtturm. Aufgrund des mildesten Klimas des UK, den Palmen und klarem türkisfarbenen Wasser, werden Sie hier ein absolut tropisches Gefühl verspüren. Dieser blau beflaggte Strand ist aufgrund der sicheren Schwimmverhältnisse, der Liegestühle, die zur Entspannung einladen, einem 18 Loch Minigolfplatz und den Cafés ein Familienfavorit.

Parken kann in St Ives schwierig sein. Daher parken Sie besser bei Lelant oder St Erth und nehmen die malerische Zugstrecke entlang der Küste bis zum Strand. Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem ersten Sonntag vor Ostern und dem 30. September, wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Porthmeor, St Ives

strand - St Ives - Porthmeor
Der Strand Porthmeor befindet sich in St Ives im Schatten des ikonischen Gebäudes der Tate St Ives. Dieser blau beflaggte Strand ist einer von Cornwalls feinsten Sandstränden; perfekt für Familien, Schwimmer und Surfer und in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum von St Ives. Parken kann in St Ives schwierig sein. Daher parken Sie besser bei Lelant oder St Erth und nehmen die malerische Zugstrecke entlang der Küste bis zum Strand.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem ersten Sonntag vor Ostern und dem 30. September, wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Portheras Cove Beach, Lands End

Portheras strand lands end
Zwischen Morvah und Pendeen ist dieser Strand nicht einfach zu finden. Diese Sandbucht liegt abseits des Weges am Ende eines kleinen Tales. Der Strand ist bei einheimischen Bodyboardern beliebt.

Hunde sind das ganze Jahr über am Strand erlaubt.

Sennen Cove Beach, Lands End

Sennen Cove - West Cornwall
Sennen Cove befindet sich um die Ecke herum von Lands End aus. Der Strand ist bekannt als Whitesands Bay, und die1,6 km feinen weißen Sandes erstrecken sich zum benachbarten Gwenver Beach. Dies ist Cornwalls westlichster Surfstrand, und es gibt jede Menge Möglichkeiten hier.

Hunde sind erlaubt, nicht jedoch zwischen dem ersten Mai und dem 30. September (8 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Porthgwarra Beach, Porthcurno

Porthgwarra Beach cornwall
Diese abgeschiedene Bucht mit kleinem Strand befindet sich direkt um die Ecke herum von Porthcurno aus. Es gibt jede Menge interessanter Felspools und Schluchten zu entdecken.

Hunde sind erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September, wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Porthcurno Beach, Porthcurno

Porthcurno strand lands end cornwall
Porthcurno Beach im fernen Westen Cornwalls hat herrlich weichen weißen Sand, ein Meer, das im Sonnenschein türkis leuchtet und hohe Klippen im Hintergrund. Er ist bei Familien beliebt, und der Bach, der hinunter ins Meer verläuft, ist bei Kindern zum Paddeln beliebt. Auf den Klippen über dem Strand befindet sich das berühmte Minack Theater, und das Porthcurno Telegraphenmuseum liegt am Parkplatz.

Hunde sind am Strand willkommen, nicht jedoch zwischen dem ersten Mai und dem 30. September (8 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Lamorna Cove Beach, Penzance

Lamorna cove
Lamorna Cove befindet sich am Südwestküstenpfad zwischen Mousehole und Porthcurno. Dieser kleine Kieselstrand ist ein idealer Ort zum Schwimmen und ein gutes Fleckchen zum Tauchen.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September, wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Long Rock, Penzance

Long Rock Beach west cornwall
Es ist ein sicherer und sandiger Strand, der bei den Einheimischen beliebt ist, da er von der Stadt Penzance aus leicht zugänglich ist. Das Schwimmen ist hier sicher, und es ist auch ein beliebtes Fleckchen zum Windsurfen.

Marazion Beach, Marazion

st michaels mount national trust
Marazion Beach bietet den spektakulärsten Blick auf St Michaels Mount und die dahinter liegende Bucht. Bei Ebbe können Sie über den granitenen Steg zur Insel gehen. Der lange Sandstrand bei Marazion ist sicher und bei Familien beliebt. Neben Felspools, die es zu erkunden gibt, ist er beliebt zum Segeln, Windsurfen und Jet Ski Fahren.

Hunde sind willkommen, nicht jedoch zwischen dem 1. Mai und 30. September (8 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Perranuthnoe Beach, Penzance

Perranuthnoe strand
Perranuthnoe Beach befindet sich ungefähr 1,5km östlich von Marazion mit Blick Richtung St Michaels Mount. Dieser flache Sandstrand ist auch bekannt als Perran Sands und wird häufig verwechselt mit einem Strand desselben Namens bei Perranporth an der Nordküste.

Hunde sind erlaubt, nicht jedoch zwischen dem 1. Mai und 30. September(8 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Prussia Cove, Penzance

Prussia Cove Beach cornwall
Prussia Cove, die auch als Bessys Cove bekannt ist, ist eine kleine romantische Bucht, die einst das Zuhause der Familie Carter war, die im 18. Jahrhundert berühmte Schmuggler waren.

Hunde sind das ganze Jahr über erlaubt.

Kenneggy Sands Beach, Praa Sands

Kenneggy Sandstrand
Kenneggy Sands Beach kann bei Ebbe von Praa Sands aus erreicht werden, jedoch auch über einen kurvenreichen Klippenpfad mit einem letztendlichen Abstieg über Kettenleitern. Der Strand ist weder behindertengeeignet, noch für Kleinkinder oder Kinderwägen, sondern lediglich für diejenigen mit einem Sinn für Abenteuer.

Hunde sind das ganze Jahr über erlaubt, doch der Zugang kann schwierig sein.

Praa Sands Beach, Penzance

Praa Sands Beach
Dieser schöne weiße Sandstrand hat Sanddünen im Hintergrund und ist leicht zugänglich; es ist ein großartiger Strand für Familien mit jeder Menge Möglichkeiten.

Hunde sind am Strand erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September (7 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Porthleven Beach, Porthleven

Porthleven strand
Der Sandstrand bei Porthleven erstreckt sich über 4,8km von den Hafenwänden aus bis Loe Bar. Vom Schwimmen wird hier aufgrund der starken Unterströmungen abgeraten.

Hunde sind am Strand erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September (9 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht. Das Verbot besteht von der Hafenmauer an bis zu den Stufen, die als ‘Blue Buoy’ bekannt sind. Für den Rest des Strandes gibt es keine Einschränkungen.

Loe Bar Beach

loe bar strand
Loe Bar Beach ist ein Kieselufer von weniger als 1km; es trennt den Loe, den größten Süßwassersee Cornwalls vom Meer.
Es ist SEHR gefährlich, hier zu schwimmen, und es gibt zahlreiche Schilder, die dies verbieten.

Hunde sind das ganze Jahr über am Strand erlaubt.

Gunwalloe Church Cove Beach, Helston

Church Cove strand Gunwalloe
Diese beiden familienfreundlichen Sandstrände sind im Besitz des National Trust und werden von ihm gepflegt. Zwischen den beiden Buchten befindet sich die winzige mittelalterliche Kirche St Wynwallow. Es gibt einen Bach, der über den Strand verläuft und ideal ist zum Paddeln.

Hunde sind am Strand erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September (7 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Poldhu Cove, Helston

strand Poldhu cornwall
Poldhu Cove, auch bekannt als Black Pool Cove ist ein schöner, unberührter Sandstrand, der sowohl bei Einheimischen als auch Besuchern beliebt ist. Er befindet sich im Besitz und unter dem Management des National Trust und wurde aufgrund des reichhaltigen Tierlebens als Stätte besonderen wissenschaftlichen Interesses ausgewiesen. Der Strand eignet sich großartig zum Schwimmen, Surfen, Windsurfen und um die Felspools zu erkunden.

Hunde sind am Strand erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September (7 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Mullion Cove Beach, Mullion

Mullion Cove
Dieser kleine Sandstrand befindet sich in einer hübschen Bucht neben dem malerischen Hafen Mullions. Er ist im Besitz und unter dem Management des National Trust und liegt ungefähr 8km entfernt vom Lizard Point, dem südlichsten Punkt des Festlandes Britannien.

Hunde sind das ganze Jahr über am Strand erlaubt.

Kynance Cove, Lizard Peninsula

strand kynance cove am meer met meerblick
Kynance Cove ist einer der spektakulärsten Strände der Welt, und daher auch einer der meist fotografierten und gemalten Orte in Cornwall. Es ist ein steiler 10-15 minütiger Spaziergang hinunter zur Bucht, doch er ist es wert, um den rein weißen Sand und das im Sonnenschein Türkis schimmernde Meer zu sehen. Die Bucht ist im Besitz und unter dem Management des National Trust.

Hunde sind am Strand erlaubt, nicht jedoch von Ostersonntag bis zum 30. September (7 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht.

Cadgwith Cove Beach, Cadgwith

cadgwith strand
Cadgwith ist ein cornisches Fischerdorf, und der Strand stellt das Zentrum des Dorfes dar mit einer kleinen Flotte an Fischerbooten, die am Strand liegen. Die Gegend ist beliebt zum Tauchen, da es einige wohl bekannte Schiffwracks in der Nähe gibt.

Hunde sind am Strand der Cadgwith Cove im Süden erlaubt, nicht jedoch vo
n Ostersonntag bis zum 30. September (7 Uhr – 19 Uhr), wenn ein saisonales Hundeverbot besteht. Der Osten der Cadgwith Cove ist das ganze Jahr über hundefreundlich.

Coverack Beach, Lizard Peninsula

coverack strand
Coverack Beach befindet sich im kleinen malerischen Fischerdorf Coverack, ist eine Mischung aus Sand und Kieseln und ein guter Familienstrand. Bei Ebbe haben Sie guten Blick hinüber zu den Manacles – einer Gruppe gefährlicher Felsen, die Ursache vieler Schiffwracks waren. Delfine können häufig in der Bucht schwimmend gesehen werden.

Hunde sind das ganze Jahr über am Strand erlaubt, müssen jedoch angeleint bleiben.

Images © Visit Cornwall/Adam Gibbard/Matt Jessop