Suche Ferienhäuser+

Urlaub Lizard Halbinsel: Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Unterkunft

lizard halbinsel Cornwall urlaub

Ein Reiseführer für Lizard-Halbinsel: Insidertipps zur Geschichte, den Attraktionen und was es alles in Lizard Halbinsel während eines Urlaubs in diesem herrlichen Teil Westcornwalls zu tun gibt.

Finde mehr heraus


Ferienhäuser auf der Lizard-Halbinsel |
Über die Lizard Halbinsel |
Dörfer des Lizard |
Strände am Lizard |
Für Familien |
Spaziergänge |
Kneipen |
Orte an denen man essen kann |
Warum heißt sie Lizard-Halbinsel?

Über die Lizard-Halbinsel

Die Lizard Halbinsel ist ein großes Gebiet der Niederungen umgrenzt von Meeresklippen. Die Halbinsel endet am Lizard Point, dem südlichsten Zipfel Britanniens. Seltene Pflanzen wachsen auf dem großräumigen Heideland und den Küstenpfaden. Besucher werden gebeten, keine wilden Blumen und Pflanzen zu pflücken. Nördlich des Lizard Points befindet sich der Fluss Helford mit sanfterer Landschaft bewaldeter Buchten und friedlicher Dörfer und führt weiter zum großartigen natürlichen Hafen von Falmouth. Am westlichen Tor zum Lizard befindet sich die Marktstadt Helston, die bekannt ist für ihr Flora Day Festival.

Die Lizard-Halbinsel ist ein bekanntes, beliebtes und geschütztes Gebiet, dem verschiedene Sonderstatus zuerkannt wurden und ein Teil im Besitz von Natural England, dem National Trust und dem Cornwall Wildlife Trust ist und von diesen betreut wird. Es handelt sich nicht nur um eine Nationallandschaft (früher als Gebiet von außergewöhnlicher natürlicher Schönheit bekannt), sondern es gibt auch acht Gebiete von besonderem wissenschaftlichem Interesse zum Schutz der Tierwelt und der Geologie.

Die für ihre Schiffswracks berüchtigten Manacles sind eines der reichsten Gebiete an Meeresbiodiversität in Cornwall und wurden als Meeresschutzgebiet ausgewiesen. Natural England erkennt die Lizard-Halbinsel als nationales Charaktergebiet an und beruft sich auf ein starkes Gefühl für Ort und Ruhe.

Diese abwechslungsreiche Geologie sorgt auf Ihrer Reise über die Halbinsel für faszinierende Landschaftsveränderungen. Fruchtbares Land für die Landwirtschaft grenzt an karge Heidelandschaft. Eine Reise von Nord nach Süd führt Sie beispielsweise vom üppigen Grün der Ufer des Helford River über die Goonhilly Downs, die eher nach Afrika als nach Cornwall aussehen und die ebenso ungewöhnliche Goonhilly Earth Station beherbergen, und schließlich dorthin das zerklüftete Ufer, das Gestein enthält, von dem man annimmt, dass es über 500 Millionen Jahre alt ist. Eine Reise durch Zeit und Raum, gewiss.

Tierwelt

Die Lizard ist einer der besten Orte in Cornwall, um Wildtiere, insbesondere Meereslebewesen, zu beobachten. Vor der Küste des Point können Sie möglicherweise Robben, Delfine und sogar den einen oder anderen Wal beobachten. Der National Trust verfügt über einen großartigen Beobachtungspunkt mit Freiwilligen, die Ihnen dabei helfen, die Vielfalt der Meeresbesucher sowie eine große Vielfalt an Seevögeln zu erkennen, die diesen Punkt auf ihren Reisen den Ärmelkanal hinauf passieren.

In der Nähe der Landzunge ist auch die Korndohle zu finden, die nach langer Abwesenheit wieder auf der Eidechse aufgetaucht ist, und begeisterte Vogelbeobachter sollten diesen ikonischen Rotschnabelvogel im Auge behalten. Wanderfalken kommen ebenfalls recht häufig vor und bieten eine spektakuläre Beobachtung, wenn Sie einen im Flug fangen können. Diese Schnellflieger können schwer zu erkennen sein. Mit einem Fernglas haben Sie daher die besten Chancen, sie in Aktion zu sehen.

Dörfer des Lizard

cadgwith urlaub

Cadgwith ist ein winziges malerisches Fischerdorf mit reetgedeckten und schiefergedeckten Cottages und entspricht ganz dem, was Sie sich unter einem cornischen Fischerdorf vorstellen. Am Besten parken Sie oben am Hang und spazieren den Weg hinunter ins Dorf. Die Fischerboote liegen am Strand und wenn es das Wetter erlaubt, fahren die Fischer täglich hinaus, um Krabben, Hummer, Meeräsche, Makrelen und sogar Haie zu fangen.

Coverack hat einen langen geschützten Strand und eignet sich ideal zum Schwimmen, Windsurfen, Schnorcheln und Tauchen. Die Heringsfischerei war einst die Hauptbeschäftigung des Dorfes, und noch heute befinden sich Fischerboote in dem kleinen Hafen. Die Manacles, ein gefährliches Felsenriff, befindet sich direkt vor der Küste Coveracks. Hier haben über die Jahre Viele Schiffbruch erlitten. Die einzige Kneipe des Dorfes heißt Paris Hotel uns ist benannt nach einem Schiff, welches 1899 auf Grund lief.

gunwalloe church cove

Am Ende der Straße nach Gunwalloe befindet sich Church Cove, wo Sie eine kleine Kapelle des 15. Jahrhunderts an die Klippen angeschmiegt, finden werden. Der Strand Gunwalloes ist herrlich und sandig, und ein Bach fließt durch den Strand, ideal um darin zu paddeln. Vor der Küste haben viele Schiffbruch erlitten, und an der nahe gelegenen Dollar Cove ging in den 1780ern ein spanisches Schiff voller Schätze zugrunde.

Gweek – Gweek liegt am Anfang des Helford River und nicht weit von Mawgan entfernt. Auch Gweek war bereits 450 v. Chr. ein blühender, geschäftiger Hafen. Heute ist es ruhiger und friedlicher und vielleicht vor allem als Heimat des Cornish Seal Sanctuary bekannt.

Kynance Cove ist einer der spektakulärsten Strände der Welt, und seit viktorianischen Zeiten ist es einer der am meisten gemalten und fotografierten. Es ist leicht verständlich, weshalb er so beliebt ist mit seinem türkisfarbenen Meer, dem weißen Sand, den Schluchten, Felsen und spektakulärem Blick. Der Gang hinunter zum Strand ist recht steil und der Rückweg recht anstrengend, doch gibt es einen National Trust Parkplatz, von dem aus Sie den Blick genießen können, wenn Sie lieber nicht hinunter zum Strand möchten.

lizard point

Lizard Point ist der südlichste Zipfel Britanniens und befindet sich 800m südlich des Dorfes Lizard, und hier wurde zuallererst 1588 die spanische Armada gesichtet. Heute können Sie vom Wildlife Watchpoint aus Seehunde, Riesenhaie und den ikonischen cornischen Chough sehen, der in der Nähe brütet. Der Lizard Leuchtturm ist der älteste auf dem Festland Cornwalls, und der heutige Leuchtturm reicht zurück ins Jahr 1751, wenngleich es hier ab 1619 ein Lichtsignal gab.

ferienhaus cornwall mit blick

Das Dorf Mullion ist das größte der Lizard Halbinsel und bietet eine Reihe an Geschäften, Cafés, Kneipen und Restaurants. 1,6km südlich des Dorfes befindet sich der malerische Hafen Mullion Cove, der in den 1890ern errichtet wurde, um die Fischerboote vor den kräftigen westlichen Stürmen zu schützen. Mullion Cove und Mullion Island, eine unbewohnte Insel und Zuhause vieler Seevögel, befinden sich heute im Besitz des National Trust.

Porthlevens Geschichte ist geprägt vom Schiffsbau und der Fischerei, die beide noch heute vorhanden sind und den Ort somit zu einem wahrhaft cornischen Ort machen. Der tägliche Fang im Hafen wird in den Restaurants und Cafés des Ortes verwertet. Fischerhäuser umgeben den unberührten Hafen, der vor mehr als 200 Jahren erbaut wurde. Vom Hafen aus können Sie eine Angeltour machen, Bootsfahrten und Kajaktouren unternehmen. Es gibt auch einen Strand bei Porthleven, der sich gut zum Surfen eignet. Bei Ebbe können Sie ins 3,2km entfernte Loe Bar wandern, zum größten Süβwassersee Cornwalls.

Fluss Helford

Helford und der Fluss Helford nördlich der Lizard Halbinsel ist ein romantischer und ruhiger Ort. Die schlammigen, von Bäumen umgebenen Bachläufe des Flusses inspirierten du Maurier zu ihrer romantischen Geschichte Frenchmans Creek. Oben am Fluss Helford befindet sich das Dorf Gweek, einst ein geschäftiger Hafen, doch heute ein verschlafenes Dorf am Fluss. Hier finden Sie die Nationale Seehunde-Auffangstation, innerhalb von 40 Ar herrlicher cornischer Landschaft gelegen und ein wundervolles Ausflugsziel. Während der Saison gibt es eine Passagierfähre, die bei Helford den Fluss überquert hin zur Helford Passage, wo Sie die Gärten Trebah und Glendurgan finden.

Strände am Lizard

Die Lizard-Halbinsel bietet endlose Angebote, wenn Sie auf der Suche nach einem guten Strand sind. Mit Wasser auf drei Seiten gibt es breite Sandstrände, die bei Surfern und Sonnenanbetern beliebt sind, und kleinere, intimere Buchten an der Küste Cornwalls. Einer der bekanntesten und zu Recht beliebtesten Orte ist zweifellos Kynance Cove, ein dramatisches Zusammentreffen von Klippen und Sand, das geradezu zum Fotografieren einlädt. Wir haben auch einige tolle Orte abseits der Menschenmassen gefunden, von felsigen Küsten, die sich perfekt zum Tauchen eignen, bis hin zu ruhigen Stränden, die eine Wanderung entlang des Küstenpfads erfordern. Hier sind unsere Top-Vorschläge für bekannte und unbekannte Strände.

Beliebte Strände:

Church Cove

church-cove

Eine hübsche Kirche vor dem goldenen Strand von Church Cove (Gunwalloe) auf der Lizard-Halbinsel in Cornwall

Church Cove, auch Gunwalloe genannt, liegt nahe dem Eingang zur Halbinsel und wird von einer ungewöhnlichen Kirche aus dem 15. Jahrhundert überragt. Zwischen Oktober und März sowie in den Frühlings- und Sommermonaten ist es hundefreundlich, und im Sommer gibt es Toiletten und ein Café für die wichtigen Erfrischungen am Strand.

Poldhu-Bucht

poldhu-beach

Goldener Sand, Felsen und Wellen kommen in Poldhu auf der Lizard-Halbinsel herein

Weicher Sand und einfacher Zugang vom nahegelegenen Parkplatz machen den Poldhu-Strand ideal für Familien. Es ist auch bei Surfern beliebt und den ganzen Sommer über patrouillieren Rettungsschwimmer. Das Café ist bei den Einheimischen sehr beliebt, und das aus gutem Grund!

Polurrian Cove

polurrian-beach

Weitläufiger goldener Sand und klares Wasser in Polurrian Cove auf der Lizard-Halbinsel

Polurrian ist ein ruhiger, abgeschiedener Ort, der schwerer zu erreichen ist, aber einen Spaziergang wert ist. Wir empfehlen, oben in Mullion zu parken und dem Klippenpfad nach unten zu folgen.

Mullion Cove

mullion-cove-beach

Blick über das türkisfarbene Wasser im Hafen von Mullion Cove

Mullion Bucht ist klein, sandig und geschützt und wirklich malerisch. Schnappen Sie sich also ein Eis und genießen Sie es. Es gibt atemberaubende Höhlen zu erkunden, entweder zu Fuß bei Ebbe oder mit dem Kajak, wenn die Flut herrscht. In jedem Fall ist Mullion eine typische kornische Stadt, die man besuchen sollte.

Kynance Cove

Kynance-Cove

Der berühmte weiße Sandstrand und die dramatischen Felsen und Klippen in Kynance Cove auf der Lizard-Halbinsel

Kynance macht seinem Ruhm alle Ehre und hat in vielen Fernsehsendungen und Filmen mitgewirkt, darunter Poldark und Per Anhalter durch die Galaxis. Das Café serviert großartiges Eis und bietet eine atemberaubende Aussicht, die mit jedem der besten Strände der Welt mithalten kann. Wir empfehlen, bei Ebbe dorthin zu fahren, um den meisten Sand und die Möglichkeit zum Schwimmen zu haben. Wenn die Sonne untergeht, können Sie hier auch einige der besten Sternbeobachtungen Cornwalls unternehmen!

Cadgwith Cove

cadgwith harbour

Das hübsche Hafendorf und Strand von Cadgwith Cove auf der Lizard-Halbinsel mit Häusern, die die Klippen hinaufragen

Von dieser unberührten Bucht aus operiert noch immer eine kleine Flotte von Fischerbooten, umgeben von einem Dorf mit einem Pub voller farbenfroher Charaktere. Tiefblaues Wasser und verschiedene Schiffswracks laden zum Tauchen ein.

Dollar Cove

dollar-cove

Goldener Sand und Felsen bedecken den Strand von Dollar Cove mit Klippen und Meer im Hintergrund

Benannt nach den hier gefundenen Münzen eines Schiffswracks aus dem 17. Jahrhundert, eignet sich dieser Strand hervorragend zum Ansammeln von Felsen bei Ebbe – er ist außerdem das ganze Jahr über hundefreundlich! Oberhalb des Strandes gibt es Toiletten sowie ein Café, das den ganzen Sommer über geöffnet ist.

Kennack Sands

kennack-sands

Ein Halbkreis aus goldenem Sand, der zu einer Klippe bei Kennack Sands auf der Lizard-Halbinsel führt

Da der östliche der beiden Strände das ganze Jahr über Hunde willkommen heißt, verfügt Kennack Sands über gute Surfmöglichkeiten, einen nahegelegenen Parkplatz und ein Café, was ihn zugänglich und ideal für Familien macht. Genießen Sie im Sommer jeden Tag die Aufsicht eines Rettungsschwimmers und achten Sie darauf, nach gesunkenen Schiffen Ausschau zu halten, die bei Ebbe manchmal gesichtet werden können.

Coverack Strand

coverack-beach

Blick auf Felsen und türkisfarbenes Wasser am Coverack Beach auf der Lizard-Halbinsel

Coverack ist ein Strand, der bei Flut größtenteils verschwindet und bei Ebbe mit einem langen und breiten Sandstrand aufwartet. Wir empfehlen Chips oder Eis auf der Hafenmauer, während Sie den Fischern zusehen, wie sie mit ihrem Tagesfang ankommen.

Strände abseits der ausgetretenen Pfade

Housel Bay

housel-bay

Ein felsiger Strand zwischen zwei Klippen mit türkisfarbenem Meer dahinter an der Housel Bay auf der Lizard-Halbinsel

Entlang des Küstenpfads von Lizard Point ist diese kleine Bucht ruhig und schön und oft leer. Wir empfehlen Ihnen, die Gezeitenzeiten zu überprüfen, da Sie bei Flut abgeschnitten werden können.

Polpeor Cove

polpeor-cove

Credit markus-schroeder-flickr

Blick auf die Klippen auf die Rettungsbootstation in Polpeor Cove auf der Lizard-Halbinsel

Gleich rund um Lizard Point besteht dieser Strand aus dunklem Sand und bietet eine fantastische Aussicht. Aufgrund der Gezeitenströmungen raten wir vom Schwimmen ab, aber es ist trotzdem einen Besuch wert.

Pentreath Strand

pentreath-beach

credit-drew-flickr

Blick hinunter auf den Fels- und Sandstrand von Pentreath Beach auf der Lizard-Halbinsel

Pentreath liegt in der Nähe von Kynance und ist zu Fuß über einen steilen Pfad erreichbar. Es ist normalerweise wunderbar ruhig. Dieser Strand ist bei Ebbe sandig und bei Flut kiesig und hat oft starke Wellen.

Church Cove – Dieser kleine Strand ist eine von zwei Church Coves am Lizard und liegt in der Nähe des Lizard-Dorfes. Aufgrund seiner geschützten Lage eignet er sich hervorragend zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen.

Carleon Strand (Poltesco)

carleon-beach-poltesco

Die alte Serpentinensteinfabrik am Carleon Beach in Poltesco

Carleon ist ein kleiner Kiesstrand mit einer langen, geschäftigen Geschichte, mit den Überresten einer Serpentinenfabrik aus dem 19. Jahrhundert direkt hinter dem Strand und über das wunderschöne Poltesco-Tal erreichbar. Carleon ist perfekt für Geologen und Entdecker unter Ihnen.

Porthkerris

porthkerris
credit-saravanan-flickr

Blick über den Kiesstrand von Porthkerris auf die Klippen

Wenn Sie gern tauchen, ist Porthkerris ein Muss. Die Nähe zu den Manacles, einem Ort mit unzähligen Schiffswracks im Laufe der Jahre, hat die Entwicklung eines richtigen Tauchzentrums gefördert.

Leggan Cove – Dunkler Sand und strahlend blaues Wasser machen diese weniger bekannte Bucht zu etwas ganz Besonderem. An diesem geschützten Strand an der Ostküste kann man gut schnorcheln und schwimmen.

Die besten Dinge, die man mit der Familie auf der Lizard unternehmen kann

Bleiben Sie auf der Lizard und möchten nicht zu weit fahren? Die Halbinsel bietet eine erstaunliche Auswahl an Aktivitäten, die Sie (und Ihre Kinder) beschäftigen und glücklich machen. Vielleicht schnallen Sie sich einen Helm an und gehen Coasteering, lernen die heimische Tierwelt kennen oder machen einfach einen Abstecher zum besten Eis der Gegend.

Roskillys Eiscremefarm

roskillys-ice-cream

Eine Auswahl an Eisbechern von Roskilly’s on the Lizard

Bei jedem Wetter und zu jeder Tageszeit ist Eis ein Muss! Auf Roskillys Bauernhof gibt es nicht nur eine ausgezeichnete Eisdiele mit einer Auswahl köstlicher hausgemachter Eissorten, sondern auch schöne Spaziergänge und viele freundliche Tiere, die die Kleinen besuchen können. Dieser Ort ist wirklich ideal für Familien.

Die Schokoladenfabrik und das Handwerkszentrum

Dieses Schokoladen- und Kunsthandwerksparadies liegt zwischen Mullion Village und Mullion Cove und hat eine freundliche Gemeinschaft gebildet. Das einzige Dilemma ist die Wahl Ihrer Schokolade …

Lizard Leuchtturm Heritage Center

lizard-lighthouse

Blick hinauf zum Lizard Lighthouse auf der Lizard-Halbinsel

Am südlichsten Punkt Großbritanniens ist der Lizard Leuchtturm ein ikonisches Bauwerk, das Besucher willkommen heißt. Klettern Sie auf die Spitze des Leuchtturms und erfahren Sie mehr über die wichtige Rolle, die er spielt.

Erkunden Sie den Helford River mit dem Boot

helford-river-cruises
credit-helford-river-cruises

Blick auf ein Boot auf Helford mit Helford River Cruises

Kanalisieren Sie Ihre innere Daphne Du Maurier und begeben Sie sich mit Helford River Cruises auf die ruhigen Gewässer des Helford River und des Frenchman’s Creek. Packen Sie einen Korb und gleiten Sie mit Ihrem eigenen Privatcharter durch die unberührten, von Bäumen gesäumten Bäche oder überlassen Sie jemand anderem das Ruder bei einer ihrer magischen Kreuzfahrten.

Vergnügungspark Flambards

flambards-theme-park

Kinder auf einer der Fahrgeschäfte im Flambards-Themenpark auf der Lizard-Halbinsel

Auf der Suche nach einem Adrenalinstoß? Flambards könnte die Antwort sein, mit unzähligen Fahrgeschäften und Aktivitäten, die die ganze Familie glücklich machen, sowie verschiedenen Veranstaltungen das ganze Jahr über.

Cornish Seal Sanctuary

Ein Hund beobachtet einige Robben im Cornish Seal Sanctuary auf der Lizard-Halbinsel

Das Seal Sanctuary befindet sich in Gweek auf dem Gipfel des Helford und bietet eine großartige Umgebung, um mehr über die lokale Tierwelt zu erfahren und die Robben bei der Pflege aus nächster Nähe zu beobachten. Es ist auch hundefreundlich, was es zu einem der besten Hundeausflüge Cornwalls macht!

Reiten mit Newton Equestrian

newton-equestrian

Drei Menschen auf Pferden am Strand mit Newton Equestrian

Kanalisieren Sie Ihren inneren Poldark und schwingen Sie sich auf ein Pferd bei Newton Equestrian, einem schönen Reitzentrum mit Sitz in Mullion, das für alle Fähigkeiten etwas bietet und eine Reihe von Aktivitäten bietet.

Coasteering mit Lizard Adventure

lizard-adventure-coasteering

Menschen springen mit Schutzhelmen und Neoprenanzügen von Klippen ins Meer

Erleben Sie die Küste Cornwalls auf ganz neue Weise, indem Sie von ihr springen! Coasteering macht jede Menge Spaß und Lizard Adventure sorgt dafür, dass jeder eine gute Zeit hat, vom absoluten Anfänger bis zum Adrenalinjunkie. Wenn Sie Lust auf etwas anderes haben, gehören Surfen und Kajakfahren zu den weiteren angebotenen Aktivitäten.

Spaziergänge auf der Lizard-Halbinsel

Wanderer haben auf dem Lizard die Qual der Wahl: Der South West Coast Path schlängelt sich um den Rand und bietet unzählige Routen im Landesinneren durch die abwechslungsreiche Landschaft der Halbinsel. Sanfte Spaziergänge entlang des von Bäumen gesäumten Helford sorgen für eine magische Erkundung, während ein Spaziergang von Lizard Point nach Kynance die dramatische Küste und eine große Tierwelt zeigt.

Lizard Point Rundschreiben

lizard-peninsula-coast

Die zerklüftete Küste umgibt Lizard Point in Cornwall

Halten Sie auf dieser beliebten kornischen Rundwanderung am äußersten Ende der Halbinsel Ausschau nach Wildtieren. Dohlen sind zurückgekehrt und Robben sind an der Tagesordnung, besonders an der Spitze. Beginnen Sie im Dorf Lizard und fahren Sie nach Church Cove, bevor Sie dem Küstenweg bis zum Punkt folgen. Gehen Sie hier entweder ins Landesinnere, um eine köstliche kornische Pastete zu genießen, oder fahren Sie ein Stück weiter, um die Aussicht nach Westen über Mount’s Bay und hinüber nach Land’s End zu genießen.

Tremayne Quay

Der Tremayne Quay des National Trust ist ein fantastischer Ort für ein Picknick und liegt in einer idyllischen Umgebung am Helford, die einen Spaziergang wert ist. Der gesprenkelte Schatten entlang des Weges sorgt für ein wunderschönes Bild und am Ende des Weges gibt es einen perfekten Picknickplatz.

Cadgwith nach Kennack Sands

kennack-sands-coast

Blick vom Fußweg aus auf das Gras von Kennack Sands

Wenn Sie von Cadgwith aus entlang des Küstenpfads nach Nordosten fahren, werden Sie nicht enttäuschen, wenn Sie sich in Richtung Kennack Sands schlängeln. Serpentinenfelsen treffen auf klares blaues Wasser und der breite, flache Sand bei Kennack erwartet Sie. Machen Sie daraus eine Rundwanderung, indem Sie ein wenig landeinwärts und über Gwendreath, Poltesco und Ruan Minor zurück nach Cadgwith gehen.

Mullion Cove nach Porthleven

loe-pool

Der Strand und das Wasser am Loe Pool und Loe Beach auf der Lizard-Halbinsel

Machen Sie sich vom Hafen von Mullion auf den Weg und Sie werden mit einer Fülle von Ausblicken auf die Küste verwöhnt, während Sie entlang dieser wilderen und windigeren Seite des Lizard wandern. Von Polurrian über Poldhu bis Loe Bar können Sie die Wellen von oben bewundern, wenn Porthleven in Sicht kommt. Halten Sie unbedingt Ausschau nach dem Marconi-Denkmal, das die erste erfolgreiche Funkübertragung über den Atlantik feiert. Porthleven ist eines der beliebtesten Reiseziele für Feinschmecker in Cornwall und bietet eine große Auswahl an Orten zum Auftanken.

Mullion Three Coves

polurrian-beach-cliffs

Blick über den goldenen Sand und die zerklüftete Küste am Polurrian Beach auf der Lizard-Halbinsel

Genießen Sie auf dieser Rundreise, die in Mullion beginnt und endet, ein Dreiklang an Stränden. Gehen Sie hinunter, um bei Poldhu auf den Küstenweg zu treffen, und folgen Sie ihm dann nach Norden, zuerst nach Polurrian und dann nach Mullion Cove. Dieses malerische Trio hat eine reiche Geschichte, von Schiffswracks, die spanische Münzen verschütteten, bis hin zu tektonischen Platten und Vulkangestein. Erkunden Sie diese Buchten und vielleicht finden Sie einen Schatz, den Sie mit nach Hause nehmen können!

Das Lizard verfügt über eine fantastische Auswahl an Pubs, was angesichts seiner Seefahrts- und Landwirtschaftsgeschichte keine Überraschung sein dürfte. Machen Sie es sich am Feuer gemütlich und bestellen Sie einige der besten Biere, während Sie in die charmanten Tricks eines echten Landpubs eintauchen.

Pubs & Kneipen auf der Lizard

Halzephron Inn, in der Nähe von Gunwalloe

the-halzephron-inn
credit-the-halzephron-inn

Das malerische, hüttenartige Äußere des Halzephron Inn

Das 1468 erbaute Halzephron gibt es schon seit einiger Zeit und hat eine ziemlich illustre Geschichte. Mit freundlichem Personal und einer preisgekrönten Küche ist es für gutes Essen und gute Geschichten einen Besuch wert.

Das alte Gasthaus, Mullion

the-old-inn-at-mullion
credit-the-old-inn-at-mullion

Der strohgedeckte Pub The Old Inn in Mullion

Das Old Inn ist ein Gasthaus aus dem 16. Jahrhundert, das seinem Namen alle Ehre macht. Es liegt im Herzen von Mullion und bietet regionale Speisen von einem leidenschaftlichen Koch und eine gemütliche Atmosphäre, die sich ideal für ein Pint nach dem Schwimmen eignet.

Das Top House Inn, The Lizard Village

Ein familien- und hundefreundlicher Pub mit erstklassigem Essen (Fish and Chips sind unser Favorit) und einer einladenden Atmosphäre. Setzen Sie sich an das knisternde Feuer im Top House und denken Sie über die Abenteuer von morgen nach.

Das Paris Hotel, Coverack

paris-hotel-coverack

Das Paris Hotel mit seiner weißen Fassade und den blauen Fenstern und dem Meer und der Küste im Hintergrund. Als traditioneller Pub und Fischrestaurant hat das Paris eine faszinierende Geschichte und Verbindung zu einem havarierten Passagierschiff sowie eine fantastische Lage und einen unglaublichen Meerblick – und es ist hundefreundlich!

White Hart, St. Keverne

the-white-hart
credit-the-white-hart

Das hübsche weiße Äußere von The White Hart mit Sitzgelegenheiten im Freien davor

The White Hart ist ein traditioneller, familiengeführter Landgasthof mit zuvorkommendem Personal und freundlichen Einheimischen sowie einer Speisekarte mit Zutaten aus der Region und einer ganzen Reihe von Abendaktivitäten, an denen man teilnehmen kann. Es ist mit Sicherheit das Herz und die Seele dieses Lizard-Dorfes.

Die Three Tuns, St. Keverne

Ein gemütlicher, hundefreundlicher Pub, der regionale saisonale Produkte und handgemachte Getränke anbietet. Gäste können ihren stilvollen Vintage-Speisesaal sowie die Gartenwiese im Freien genießen, die sich perfekt für einen Sommernachmittag eignet.

The Shipwrights Arms, Helford

Shipwrights Arms
credit-shipwrights-arms-helford

Blick aus dem Fenster auf den Helford River von The Shipwrights Arms

The Shipwrights ist ein hochwertiger Pub an einem einzigartigen Ort am Flussufer. Das Menü variiert je nach Fang des Tages und verfügt über einen Pub-Garten mit Blick auf den ruhigen Helford River.

Das Ship Inn, Mawgan

Ein lokaler Pub, der wirklich das Leben des Dorfes widerspiegelt, mit großartigem Essen und einer entspannten Seefahreratmosphäre im Inneren. Besonders im Sommer bei Gästen beliebt, lohnt es sich, einen Tisch im Voraus zu reservieren.

Der Black Swan, Gweek

black-swan-gweek

Das weiße Äußere von The Black Swan in Gweek

Fühlen Sie sich in diesem gemütlichen Pub und Restaurant im Herzen von Gweek wie zu Hause, mit beliebter Küche und freundlichem Personal vor Ort, das viele praktische Tipps für die Erkundung der Gegend gibt.

Restaurants auf der Lizard

Ob heiße Schokolade und Kuchen nach einem etwas kühlen Bad oder frische Meeresfrüchte, die erst vor wenigen Stunden gefangen wurden, Ihr Verlangen nach Essen und Trinken wird auf der Lizard mehr als gestillt. Von familiengeführten Restaurants bis hin zu Sandstrandcafés gibt es hier mit Sicherheit ausgezeichnetes Essen.

Ausrüstungsfarm – Ein Tablett mit Gear Farm-Pasteten

cornish-pasties-gear-farm
credit-gear-farm

The Lizard ist bei Einheimischen und Besuchern äußerst beliebt und beherbergt die Gear Farm, die nach Meinung vieler die beste Pastete in Cornwall anbietet. Das 1999 gegründete Unternehmen stellt täglich Bio-Pasteten aus frischen Zutaten her, die auf den Feldern rund um den Bauernhof angebaut werden. Die Gear Farm liegt zwischen Mawgan und St. Martin und ist somit der ideale Ort, um ein paar Snacks zu kaufen, wenn Sie zum Tremayne Quay laufen. Aufgrund ihrer Beliebtheit lohnt es sich, vor Ihrem Besuch zu bestellen, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Die Five Pilchards, Porthallow – Die weiße und graue Steinfassade des The Five Pilchards Inn in Porthallow auf der Lizard-Halbinsel

five-pilchards-inn
credit-five-pilchards-inn

Mit einer Geschichte, die bis in die 1830er Jahre zurückreicht, gibt es The Five Pilchards schon seit einiger Zeit und sie wissen ein oder zwei Dinge über Meeresfrüchte. Für ein traditionelles kornisches Erlebnis sind Sie hier genau richtig.

Coast Coffee Bar und Bistro, The Lizard

coast-coffee-bar-and-bistro
credit-coast-coffee-bar-and-bistro

Blick auf den sonnigen Innenhof mit Tischen in der Coast Coffee Bar und dem Bistro

Coast, ein familiengeführtes Café und Restaurant in The Lizard, ist stolz auf lokale, nachhaltig erzeugte Lebensmittel und freundlichen Service. Ihr Frühstück ist besonders bei Regen und Sonnenschein beliebt.

Kynance Cove Café

kynance-cove-cafe-outside-seating

Viele Leute sitzen an den Außentischen mit Blick auf das Meer im Kynance Cove Café auf der Lizard-Halbinsel

Direkt über dem berühmten Strand von Kynance gelegen, serviert dieses solarbetriebene National Trust-Café klassische Gerichte mit einer wirklich herrlichen Aussicht auf den Strand. Tanken Sie bei einem Küstenspaziergang neue Kraft und genießen Sie die Aussicht oder schauen Sie nach einem erfrischenden Bad im türkisfarbenen Wasser vorbei.

Poldhu Beach Café, Poldhu – Eine Auswahl heißer Schokolade im Poldhu Beach Café

hot-chocolates-poldhu-beach-cafe
credit-poldhu-beach-cafe

Dieses lebhafte Café ist 363 Tage im Jahr geöffnet und genauso beliebt wie der Strand, an dem es liegt. Das ganze Jahr über gibt es hungrigen Surfern und Strandbesuchern etwas zu essen. Wir empfehlen ihre im Steinofen gebackenen Pizzen und die landestypische heiße Schokolade!

Roskillys Farm – Eine Pizza aus einem Holzofen bei Roskilly’s

roskillys-pizza

Neben Eis in Hülle und Fülle gibt es auf Roskillys Bauernhof ein familienfreundliches Restaurant, das Frühstück und Mittagessen entweder am Kaminfeuer oder in der strahlenden Sommersonne serviert.

Das Ferry Boat Inn, Helford Passage – Das schlichte weiße Interieur des Ferry Boat Inn an der Helford Passage

the-ferryboat-inn
credit-the-ferryboat-inn

Technisch gesehen liegt dies auf der anderen Seite des Helford River, aber die Bootsfahrt und die idyllische Umgebung sind zu schön, um sie zu verpassen. Das Ferry Boat Inn ist ein wunderschön eingerichteter Familienpub mit großartiger, einfacher Küche.

Fat Apples Café, St. Keverne – Die weiße Fassade des Fat Apples Café ist von Gras und Bäumen umgeben

fat-apples-cafe
credit-fat-apples-cafe

Dieser unscheinbare kleine Ort erfreut sich im Laufe der Jahre dank der hochwertigen lokalen Küche und der entspannten Atmosphäre immer größerer Beliebtheit. Gehen Sie zum Mittagessen in die Sonne, Sie werden nicht enttäuscht sein.

Das Boatyard Café, Gweek – Der helle und weiße Innenraum des Boatyard Café mit vielen Tischen und Stühlen

the-boatyard-cafe
credit-the-boatyard-cafe

Dieses Café am Flussufer ganz oben am Helford River verwendet stolz lokale Speisen für seine einfache, aber durchdachte Speisekarte, die die ruhige, sanfte Atmosphäre von Gweek widerspiegelt.

Wavecrest, Lizard Point

wavecrest-lizard-point
credit-wavecrest-lizard-point

Ein hölzerner Tisch im Freien mit Blick auf das Meer bei Wavecrest auf der Lizard-Halbinsel

Wavecrest, die südlichste Tasse Kaffee auf dem Festland, ist seit den 1930er Jahren geöffnet und serviert frische Speisen mit einer atemberaubenden Aussicht.

Warum heißt sie Lizard-Halbinsel?

Es gibt viele Gedanken darüber, woher der Name der Lizard-Halbinsel stammt, und es handelt sich allesamt um Variationen des altkornischen Dialekts. Leider stammt es nicht so sehr von Drachen oder Riesenreptilien, wie wir es gerne hätten.

„Lys Ardh“, die am weitesten verbreitete Theorie, wird mit „Oberster Gerichtshof“ übersetzt. Das kornische Wort „Lys“ bedeutet „Gericht“ oder „Gerichtssaal“ und „Ardh“ bedeutet „Höhe“ oder „hoher Ort“.

Dies ist wahrscheinlich auf die Bedeutung des Gebiets in der Antike zurückzuführen. Während der Römerzeit war der keltische Name für das britische „Predannack“ und Britannien war auf Griechisch als Pretannike bekannt. Der Begriff Predannack wird heute verwendet, wobei sich die Predannack Downs auf der Westseite der Lizard-Halbinsel vom Lizard Point bis Mullion erstrecken.

Die anderen sind „Lezou“, was einfach als Landzunge übersetzt wird, oder „Lis-ardh“, was Festung bedeutet, abgeleitet von „Lis“, Ort, und „Ardh“, Höhe oder hoher Ort.

Sind Sie bereit, diese wilde und unendlich schöne Ecke Cornwalls zu erkunden? Stöbern Sie in unseren schönen Ferienhäusern auf der Lizard-Halbinsel und planen Sie einen zauberhaften Aufenthalt am südlichsten Punkt Großbritanniens.