Suche Ferienhäuser+

Cornwalls kostenfreie Familienattraktionen & Aktivitäten -5 der Besten mit Kindern

Wir suchen Möglichkeiten, die kleinsten Familienmitglieder zu unterhalten, ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen!

1. Der Camel Radweg

camel trail

Fahrräder können für eine geringe Summe überall in Cornwall geliehen werden, doch Radfahren muss eine der besten kostenfreien Aktivitäten für energiegeladene Familien sein. Der cornische Weg, ein Mehrzweckpfad verläuft 180 Meilen lang kreuz und quer durch Cornwall und bietet dabei wunderschönen Blick und ein erstaunliches Tierleben. Der größte Hit für Familien ist der Camel Pfad, der von Wenfordbridge bei Bodmin nach Padstow führt. Er befindet sich von der Straße abgelegen und hat einen weiteren Pluspunkt, nämlich schön und flach zu sein in seinem Verlauf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke entlang – perfekt für all jene, die gerade erst das Radfahren erlernt haben oder für Erwachsene, die Kinder in Buggy- Anhängern mitführen.

2. Heartlands

Cornwalls kostenfreie Attraktionen für Familien

Der freie Eintritt wird Eltern begeistern, doch für Kinder, die Heartlands besuchen, wird es schwerfallen, sich zu entscheiden, welches nun der beliebteste Teil sein soll. Der Abenteuerspielplatz ist zweifelsohne einer der besten im Südwesten – mit Tunneln, Rutschen, Klettergerüsten und sogar einem schiffbrüchigen Boot. In Heartlands bekommen junge Familien den ersten Eindruck des cornischen Erbes mittels einer interaktiven Ausstellung, die Bildung mit Spaß verbindet und die Geschichte des Bergbaus erzählt. Auch gibt es einen botanischen Garten, in dem Sie durch Pflanzen aus Australien, Südafrika und Nordamerika spazieren und dabei lernen können, was Cornwall mit diesen weitentfernten Ecken des Globus verbindet.

3. Wunderschöne Strände

Familienfreundliche Strände Cornwall

Mit den Augen von Kindern betrachtet, ist die Welt buchstäblich eine Auster – oder sollen wir besser Krabbe sagen – an einem der cornischen Strände. Ob Sie nun Kunstwerke aus Seetang und Treibholz herstellen, das eigene Sandreich bauen oder in Felsenpools eintauchen, um zu entdecken, was sich darin versteckt, ein Strandtag bietet 101 Möglichkeiten. Strandspiele, Wellenreiten, Steinwerfen, gegen die Flut anrennen, Muscheln sammeln ….. die Liste lässt sich immer weiter fortsetzen. Machen Sie einen Abstecher an einen von Cornwalls blaubeflaggten Strände – Porthmeor, Porthminster, Gyllyngvase, Porthtowan oder Polzeath – diese bieten absolute Sicherheit!

Ferienhäuser in der Nähe der besten Strände an Cornwalls Küste >>

4. Roskillys Speiseeisfarm

Roskillys

Für Familien, die Naschkatzen sind, gibt es keinen besseren Ort… Speiseeis ist eine von Cornwalls (vielen) Spezialitäten! Folgen Sie Ihrer Nase hin zur Roskillys organischer Farm am Lizard. Es gibt freien Eintritt, und Sie können beobachten, wie Speiseeis, Joghurt und Fondant gemacht werden, bevor dann freilich probiert werden muss (Verzeihung, Mami und Papi, Ihr braucht die Geldbeutel hier!). Sie können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen, indem Sie über die Wiesen streunen und einem der buggyfreundlichen Pfade folgen, der Ihnen Wissen zur Farm vermittelt.

5. Falmouth Kunstgalerie

Die Kunstgalerie Falmouth gilt als eine der hervorragenden familienfreundlichen Galerien des Vereinigten Königreichs. Zwischen den Kunstwerken entdecken neugierige junge Köpfe die Spieltische mit Stiften und Papier, die geradezu auf das nächste Meisterstück warten. Es gibt auch eine Abteilung, die Kinderillustrationen gewidmet ist und eine beliebte Hands-on-Sammlung, die kleine Finger dazu ermutigt, Erkundungen zu machen.